Juli 2008 Jeder kann Buddha werden

Seite 1 von 3

buddha305. Juli 2008 - 09. August 2008

Ausstellung von Eneida Pérez de Lücke
"Jeder kann Buddha werden"

In ihren neuesten Bildern, Keramiken und Objekten, greift die aus der Dominikanischen Republik stammende Künstlerin und Schachspielerin das Thema der Verbindung von Schach und Buddhismus auf.

Ausstellung
vom 05. Juli 2008
bis 09. August 2008

Vernissage
Samstag, 05. Juli 2008 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 06. Juli 2008 ab 17:00 Uhr

Finissage
Samstag, 09. August ab 19:00 Uhr

Musik
Arkadius (an indischen Instrumenten Sarod & Esraj, mit Midi-Sample-Begleitung)
Gastmusiker:
Tobias Bülow (indische Querflöte, chinesische Ghu-Zeng u.a.)
Alexander Meyen (Geige)

Eneida Pérez de Lücke, geb. 1964 in Santo Domingo. Studium an der Nationalen Akademie der Schönen Künste, Architektur an der Autonomen Universität zu Santo Domingo und an der Akademie des Beaux Arts in Dunkerque / Frankreich. Zahlreiche Ausstellungen u.a. in Deutschland und der Dominikanischen Republik. Sie lebt seit 1996 in Köln.

Kontakt: eneidadeluecke@aol.de

Internetpräsenz der Künstlerin: www.eneida.de

Artikel zur Ausstellung: Artikel PDF

Interview mit Eneida Perez de Lücke: Interview PDF

Plakat zur Ausstellung: Plakat PDF

Flyer zur Ausstellung: Flyer PDF

Schachturnier mit dem Schachclub Schachuzipus Köln-Mülheim
Seite

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Weltkriegsbombe am Rheinufer in


stadt Koeln LogoZehn-Zentner-Bombe muss noch heute entschärft werden

Bei Baggerarbeiten im Rhein ist am heutigen Mittwochvormittag, 3. April 2024, im Bereich des Kennedy-Ufers in Köln-Deutz, ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es hand...


weiterlesen...

05. - 27.04.2024 enclosed space


Einladungskarte Bild Kai RichterUnter dem Label enclosed space präsentieren die ausstellenden Künstler*innen sowie weitere Kolleg*innen in unregelmäßigen Abständen und in wechselnden Zusammensetzungen Ihre Arbeiten.
Sie alle vereint Ihre (Vor-)Liebe für den umschlossenen Raum, ...


weiterlesen...

17.05.2024 Frau Wu und Andere Im Fort


IMG 20240311 WA0000Am 17. Mai wird in einem Kölner Fort, dem Fort Paul der Südstadt, gelegen im Volksgarten, eine Gruppenausstellung zu sehen sein, deren besonderes Juwel eine chinesische Künstlerin ist, die vorwiegend mit Wasser arbeitet. Gemeint ist Jiaying Wu, au...


weiterlesen...

Eis essen und Müll sparen -


ReCiclo MehrwegbecherBergheim, 10. April 2024. Laut einer Untersuchung im Auftrag des WWF wurden im Jahr 2023 etwa 14,6 Milliarden Einwegverpackungen in Deutschland vertrieben. Der Mehrweganteil betrug nur 1,6 Prozent. Wie es anders geht, zeigt der Spezialist für Eisb...


weiterlesen...

Die c/o pop löst üblichen


Moods 30423christianhedel 0793Auch 2024 nutzt die c/o pop für ihre Programmpunkte wieder besondere Locations wie eine Sparkassenfiliale oder eine Bahn der KVB +++ Secret Gig am Donnerstag und weitere Überraschungen +++ Aktivitäten wie Übernachten im Artheater, Bagger-Fahren od...


weiterlesen...

27.04. - 10.11.2024 Chargesheimer


Chargesheimer Schildergasse Köln vor 1957Am 19. Mai 2024 wäre der Kölner Fotograf Chargesheimer (1924–1971), eigentlich Karl Heinz Hargesheimer, einhundert Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt das Museum Ludwig im Fotoraum eine Auswahl von rund fünfzig seiner Werke. Chargesheimer ...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.