Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

SAM FELDT x FRANK WALKER x ZAK ABEL

MADNESS Cover FINAL 3000x3000px mDIE NEUE SOMMER-EDM KOLLAB „MADNESS“
VERÖFFENTLICHT ÜBER KYGO‘S PALM TREE RECORDS/RCA DEUTSCHLAND/SME

Kygo’s Label Palm Tree Records legt nach: Nach dem Radiohit „Follow Me“ des holländischen Star-DJs Sam Feldt in Kooperation mit Pop-Künstlerin Rita Ora, erscheint nun die starke Dreifach-Kollab „Madness“ von Sam Feldt zusammen mit dem kanadischen DJ/Produzenten Frank Walker und britisch-marokkanischen Singer-Songwriter Zak Abel. Die mit sommerlichen Vibes aufgeladene Produktion verschmilzt auf wunderbare Art und Weise mit Abels gefühlvollen Vocals und ergibt den perfekten Soundtrack für einen Sommertag am Pool. 

Bereits im März standen alle drei Künstler zusammen auf der Hauptbühne des Ultra Music Festival in Miami (Florida) und performten „Madness" in einer spektakulären Pyro- und CO2-Kryo-Show. Es dürfte wenig überraschen, dass dem Trio mit diesem Track ein arbeitsreicher Frühling und Sommer bevorsteht – die Tourpläne werden sie unter anderem nach Großbritannien, Kanada und Kroatien führen. 

Zak Abel über die Zusammenarbeit: „Alles begann in Lawrie Martins Schlafzimmer an einem regnerischen Tag in London. Wir schrieben den Anfang von ‚Madness‘ auf einer Akustikgitarre, die auf Lawries Bett lag. Dann nahmen wir das Demo mit einem Live-Mikrofon auf, das wir mit einer (erfreulicherweise sauberen) Socke bestückten, und stellten das Mikrofon in Lawries Schrank, damit es nicht zu sehr hallte. Das auf diese Weise entstandene Grundgerüst des Songs schickten wir an Frank und Sam, die ihn daraufhin noch mal auf eine ganze andere Ebene hievten und Sounds hinzufügten, auf die ich in einer Million Jahren nie gekommen wäre. Sie haben dem Track so viel Leben eingehaucht!" 

„Den Song mit ihnen gemeinsam beim Ultra aufzuführen war einfach unglaublich – es gab so viele erste Male für mich: Ich habe die beiden zum ersten Mal getroffen, war das erste Mal in Miami und habe zum ersten Mal beim Ultra gespielt. Es war eine große Ehre, den Song vor einem so musikbegeisterten Publikum zu spielen, das vor allem auch Frank und Sam so sehr liebt. Es war überwältigend, ein Teil dieser Welt zu sein, wenn auch nur für ein paar Tage! Nun kann ich es natürlich kaum erwarten, dass alle diesen Song hören. Als jemand, der mit psychischen Problemen zu kämpfen hatte, finde ich es großartig, die Möglichkeit zu haben, darüber zu singen, wie schwer es manchmal sein kann. Aber auch, wie schön es ist, jemanden zu haben, der einen immer wieder aus den Tiefen der ‚Madness’ herauszieht.“

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

Video

VIDEO - Köln-InSight.TV trifft Dromo Iluvu beim Kiosk KonzertVideo Musik
Videobeitrag
Köln-InSight.TV war auf einem besonderen Event, dem Kiosk Konzert, dort haben wir neben der Band ...

weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.