Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

HOLLYWOOD VAMPIRES mit "The Boogieman Surprise" vom neuen Album "Rise" im Live-Video

cover hollywood vampiresDie Hollywood Vampires, die gerade eine triumphale sieben-Städte Nordamerika-Tour hinter sich haben, welche sie unter anderem auch ins berühmte Greek Theatre in Los Angeles führte, veröffentlichen den brandneuen Song "The Boogieman Surprise". Bei der erwähnten L.A. Performance wurden Fans Zeuge eines Gastauftrittes von Aerosmith Frontman und Langzeit-Bandkollege von Joe Perry, Steven Tyler. Außerdem betrat Marilyn Manson die Bühne. Bei David Bowies "Heroes" übernahm Johnny Depp die Rolle des Sängers, während die "teuerste Bar-Band der Welt“, wie Alice Cooper sagt, eine meisterhafte Performance von Rock’n’Roll an den Tag legte, die auch ihren neuesten Track "The Boogieman Surprise" beinhaltete.
Der Song gehört bereits seit ihrer 2018 Welttournee zur Setlist und ist dabei ein Highlight jedes Hollywood Vampires Konzertes. Von der Band geschrieben, zeigt der Song die unbestreitbare Chemie zwischen Rock’n’Roll Adel Perry, Hollywood Superstar Depp und Schock-Rock-Ikone Cooper. Ein entspannter Groove, röhrende Gitarren und sanfte Saiten werden zu einer epischen, ominösen Außenseiter-Hymne, begleitet von Alice Coopers bestechendem Gesang. Ihr Zusammenspiel auf der Bühne kann im begleitenden Live-Video angesehen werden, welches beim renommierten Montreux Jazz Festival 2018 aufgenommen wurde.

Hollywood Vampires "The Boogieman Surprise" (Live) Official Video

"Rise“, das zweite Album der Band, ist im Kern nichts weniger als roher, unverfrorener und purer Rock’n’Roll aus der Feder wahrer Meister ihres Fachs.
Anders als ihr Debütalbum (2015), beinhaltet "Rise“ vor allem selbst verfasstes Material, das von der Band geschrieben wurde. Des Weiteren, der ursprünglichen Mission der Vampires folgend, beeinhaltet das Album drei Cover-Songs, die von Musikern geschrieben wurden, die viel zu jung gestorben sind: eine intensive, intime Version von David Bowies "Heroes“, wunderschön interpretiert von Johnny Depp, "People Who Died" von der Jim Caroll Band und Johnny Thunders "You Can’t Put Your Arms Around A Memory", gesungen von Joe Perry.
Produziert von Tommy Henriksen und den Hollywood Vampires, erscheint "Rise“ am 21. Juni 2019 bei earMUSIC als CD Digipak, 2LP+Download, Limited Box Set, 2LP Coloured Vinyl, 2LP Glow-In-The-Dark Vinyl und Digital.

Das Album kann hier vorbestellt werden: https://HollywoodVampires.lnk.to/Rise
www.hollywoodvampires.com
www.ear-music.net

Track List "Rise"
01. I Want My Now
02. Good People Are Hard To Find
03. Who's Laughing Now
04. How The Glass Fell
05. The Boogieman Surprise
06. Welcome To Bushwackers (feat. Jeff Beck & John Waters)
07. The Wrong Bandage
08. You Can’t Put Your Arms Around A Memory
09. Git From Round Me
10. Heroes
11. A Pitiful Beauty
12. New Threat
13. Mr. Spider
14. We Gotta Rise
15. People Who Died
16. Congratulations

Quelle: networking.media

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

pneumatic sculptures - Franz Bahr - Aufbau zu den Kunsttagen in BrauweilerVideo Kunst und Kultur
settebello

am 11.08.2009 haben wir die neusten penumatic scultpures von Franz Bahr in Brauweiler aufgestellt...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat September 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1
week 36 2 3 4 5 6 7 8
week 37 9 10 11 12 13 14 15
week 38 16 17 18 19 20 21 22
week 39 23 24 25 26 27 28 29
week 40 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok