Erste-Hilfe-Kurs in Leichter Sprache

Malteser LogoKöln, 23. November 2023. Am 9. Dezember laden die Malteser von 10 bis 14 Uhr zu einem vierstündigen Erste-Hilfe-Kurs in Leichter Sprache ein. Der Kurs ist kostenfrei und findet im Malteser Schulungszentrum (Stolberger Straße 364, 50933 Köln) statt. Eingeladen sind Menschen mit Down-Syndrom und Menschen mit geistigen Behinderungen ab 18 Jahren sowie deren Familienmitglieder und Freunde. 

Bereits im August haben die Malteser zu zwei Erste-Hilfe-Kursen in Leichter Sprache eingeladen. Sie ermöglichen den Teilnehmenden einen ersten Einstieg in den neuen Dienst „TeamPLUS“, ein inklusive Angebot für Menschen mit Down-Syndrom, Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen ohne Behinderung, die sich gemeinsam ehrenamtlich engagieren möchten. „Wir freuen uns, wenn Menschen an den kostenfreien Kursen teilnehmen, die sich für ein Ehrenamt im TeamPLUS interessieren. Die Kursteilnahme ist aber auch unabhängig davon für die genannte Zielgruppe möglich,“ betonen Uta Vogels und Iris Pfeiffer, die das neue Angebot koordinieren. 

TeamPLUS: Inklusives Angebot für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten

Seit vielen Jahrzehnten bieten die Malteser in Köln Unterstützung für Menschen, die nicht mehr mobil sind, die einsam oder aus anderen Gründen hilfsbedürftig sind. Immer wieder melden sich aber auch Menschen bei der Hilfsorganisation, die selbst eine Behinderung haben und keine Unterstützung suchen, sondern ebenfalls ehrenamtlich helfen möchten. Mit TeamPLUS – gefördert durch die Aktion Mensch – möchten die Malteser ihnen einen einfachen Start ins Ehrenamt ermöglichen. „Wer mobil – d.h. nicht in seiner Bewegung eingeschränkt – und empathisch ist, kann in unseren ehrenamtlichen Diensten anderen hilfreich zur Seite stehen, unabhängig von einer eigenen geistigen Behinderung“, erklären Uta Vogels und Iris Pfeiffer von den Maltesern.

Kontakt für Interessierte am Erste-Hilfe-Kurs und/oder an der ehrenamtlichen Mitarbeit im „TeamPLUS“: Iris Pfeiffer & Uta Vogels: E-Mail teamplus.koeln@malteser.org, Telefon 0221/94976014 

TeamPLUS wird unterstützt durch die Aktion Mensch. Möglich machen diese Förderung die rund vier Millionen Menschen, die an der Soziallotterie teilnehmen. Als größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland fördert die Aktion Mensch Projekte, die die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft fördern. 

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein • 95.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder

Quelle: www.malteser-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Strukturwandel im Rheinischen Revier:


TH KölnUm den Strukturwandel im Rheinischen Revier zwischen Aachen, Mönchengladbach und Köln/Bonn aktiv mitzugestalten, haben sechs Hochschulen für Angewandte Wissenschaften aus Nordrhein-Westfalen sich in der Transferallianz Rheinisches Revier (TARR) zu...


weiterlesen...

Europas größtes Literaturfestival:


Verdienstorden Auszeichnung Land NRW   Ralph SondermannRainer Osnowski ist Mitbegründer des Internationalen Literaturfests lit.COLOGNE. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2001 ist er Festivalleiter der lit.COLOGNE sowie der lit.RUHR, der phil.COLOGNE und weiterer Formate. Für seine besonderen Verdienste ...


weiterlesen...

27.& 28.04.2024 „NaturHeiltage &


banner messe b gladbach 2024In der heutigen Zeit bleiben die spirituelle Erfahrung und wertvolles esoterisches Wissen oft auf der Strecke – Ängste, Stress, Überforderung, Hilflosigkeit, Lieblosigkeit, Mobbing, Depressionen, Krankheit, Verlust, Verletztheit und persönliches L...


weiterlesen...

25.02.2024 Oskar Holweck - Leben und


Foto  Sabine HafnerPetra Oelschlägel im Gespräch mit Christiane Mewes-Holweck über Oskar Holweck und sein Werk.

Wie kaum ein anderer Künstler hat Oskar Holweck (1924 St. Ingbert, Saarland – 2007 ebenda) die Kunst aus Papier vorangetrieben und ihr zu einem eigenen Pr...


weiterlesen...

Neue App für Patient*innen mit


Grafik Trends TH KölnPatient*innen mit dem Post-COVID-Syndrom (PCS) können an einer Vielzahl von Symptomen leiden, die sich mit anderen Krankheitsbildern überlappen. Dies erschwert sowohl die ärztliche Diagnose als auch die selbstständige Recherche der Betroffenen. Ei...


weiterlesen...

TH Köln für gute Arbeits- und


TH KölnDie Europäische Kommission hat der TH Köln zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung „HR Excellence in Research“ verliehen. Diese bescheinigt der Hochschule, sich für transparente Rekrutierungsprozesse und ein bestmögliches Arbeitsumfeld von Wisse...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.