Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Woche

Krick_1.jpg 

Ausstellung "Riehler Künstler*innen im Fachgerichtszentrum"

Freitag, 28. Februar 2020
08:00-16:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Der Kölner Stadtteil Riehl ist bekannt für Zoo und Flora. Weniger bekannt ist, dass es im relativ kleinen Riehl eine hohe Dichte von aktiven Künstlerinnen und Künstlern gibt.

Rund zwei Dutzend davon haben sich seit 2012 in der Riehler Künstlergemeinschaft zusammengeschlossen. Wir sind ein heterogener Verbund von künstlerischen Profis und Amateuren aller Gattungen der Bildenden Kunst, von dem sich immer wieder verschiedene Konstellationen zu weiteren Ausstellungen zusammenfinden.

Im Fachgerichtszentrum stellen dieses Mal aus:
- Malerei: Angela Erle, Gabi Hecker, Alper Kara, Stephanie Körver, Angelika Lesemann, Friedrich Meis und Heike Trimborn
- Malerei und Fotocollagen: Bruni Büker
- Fotografie: Wolfgang Klinkhammer
- Skulpturen : Thomas Koken
- Objekte: Anne Krick
- Collagen: Rab’ia Lösener

Vernissage: 22. November 2019 von 14-16 Uhr - Begrüßungsansprache durch den Vizepräsidenten des Landesarbeitsgerichtes, Dr. Hans Jörg Gäntgen

Es findet eine Einlasskontrolle statt.

Ausstellungsdauer: 22.11.2019 - 28.02.2020
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Fachgerichtszentrum
Blumenthalstr.33
50670 Köln (Agnesviertel)

Weitere Informationen zu uns finden Sie unter www.riehl-kunst.de.

 

 





 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus:
weitere von:

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.