Interview mit der Künstlerin Vera Boheim

Vera Boheim ist eine von 15 teilnehmenden KünstlerInnen der Offenen Ausstellungswochen 2012 in der Galerie-Graf-Adolf. Die Präsentation findet in der Zeit vom 31.03.2012 bis zum 05.05.2012 statt. In diesem Interview bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Hintergründe der künstlerischen Arbeiten von Vera Boheim:

Vera Boheim

Vera Boheim Portrait-2012-300dpiWann war dir bewusst, dass du in die kreative Richtung arbeiten möchtest und warum?

Seit meiner Kindheit habe ich mich mit Kunst beschäftigt, Kunst geschaffen im Kleinen ausgestellt und auch verkauft.  Erst seit Sommer 2011, als die Serie JOY „geboren“ wurde ist mir klar: Diese Werke sind dazu gemacht, in die Welt zu ziehen. Sie möchten raus. Das Malen ist  eine innige Leidenschaft, die mir mindestens genau so viel Freude macht, wie den Betrachtern.

Was waren Höhepunkte deines bisherigen Künstlerischen Weges?

Ich liebe besonders die Momente, in denen meine Werke die Menschen zum ersten mal berühren, in denen ein Lächeln und ein kleines “Blitzen” in den Augen zu erkennen ist. Das ist für mich jedes mal wieder ein Höhepunkt auf meinem künstlerischen  Weg.

Welches Thema hat es dir besonders angetan und was macht deine künstlerische Arbeit im Besonderen aus?

Mit meinen farbintensiven, lebensfrohen Bildern zeige ich auf die schönen Seiten unseres Lebens. Ich nutze die Kraft der positiven Symbole, dabei verweise ich auf unsere gemeinsame, internationale Bildsprache der Symbolik. Die Leuchtkraft meiner Bilder soll meine lebensbejahende Grundeinstellung unterstreichen. Wenn meine innersten Gefühle und Gedanken sich mit meinen „äußeren“ Lebensumständen verbinden dürfen, entstehen meine Bilder. Dabei „tauche“ ich ganz in das „Schaffen“ ab. Dabei finden die Farben und Symbole oft ihre Stellen auf den Bildern selbst.

Welche Werke wirst du auf den offenen Ausstellungswochen in der Galerie-Graf-Adolf präsentieren?

Ich werde Werke aus meiner aktuellen Joy Serie präsentieren.
JOY - Skyline SF (San Francisco) 2011   ~ JOY - Skyline  NY  2012 ~ JOY - Leuchtturm  2011

Zusätzlich:
JOY – Häuser 2011 ~ JOY - Skyline Köln ~ JOY – Flug 1

Warum bist du kreativ schaffend tätig?

Beim Malen ganz bei sich selbst zu sein eine kreative, freie und schöpferische Energie dabei zu spüren ist für mich pure Lebensfreude. Joy
Erfüllung finde ich, wenn meine Werke die Lebensfreude, die ich beim erschaffen empfinde transportieren. Wenn Menschen beim Anblick meiner Bilder positive, freudige Gedanken und Gefühle hegen,  dann habe ich es geschafft meine Lebensfreude – JOY- weiter zu geben.

www.veraboheim.de

Ausstellungsinformationen zu den Offenen Ausstellungswochen 2012 in der Galerie-Graf-Adolf finden Sie hier!

 

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750
E-Mail: info@galerie-graf-adolf

Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de


 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok