Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

TH Köln – Themen und Termine vom 15. bis 21.04.2019

TH Koeln logoPodiumsgespräch: Europawahlen und Flucht
Montag, 15. April 2019, 18.00 Uhr
TH Köln, Campus Südstadt, Ubierring 48, 50678 Köln

Die Podiumsdiskussion „Europawahlen und Flucht“ der TH Köln widmet sich der Frage, welche Auswirkungen europäische Entwicklungen auf die Flucht- und Engagementpolitik in Deutschland hat. Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Refugees Welcome – Flucht und Flüchtlingspolitik“ der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften. Es diskutieren Dr. Sigrid Leitner von der TH Köln, Karolin Kalmbach von der Universität zu Köln, Maura Rafelt von der Bewegung „Die Seebrücke“ sowie Britta Rabe von Alarmphone Köln. Die Veranstaltung findet am Montag, 15. April, um 18.00 Uhr am Campus Südstadt, Bildungswerkstatt, Ubierring 48 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Exkursion: Rohstoffe und Energie aus Müll – Führung über das :metabolon-Gelände der TH Köln Gummersbach
Dienstag, 16. April 2019, 16.30 Uhr
TH Köln, Campus Gummersbach, Opitzsaal, Steinmüllerallee 1, 51643 Gummersbach

Was passiert mit meinem Müll? Wo genau landet er auf einer Deponie? Was wird daraus gemacht? Diesen Fragen stellt sich Prof. Dr. Christian Wolf von der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften der TH Köln auf einer Exkursion zur Mülldeponie :metabolon in Gummersbach. Die Führung beinhaltet eine Besichtigung der Anlagen zur Abfallverwertung, der Forschungsanlagen der TH Köln sowie eine Lehrstation, an der gezeigt wird, wie Müll deponiert wird. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Umweltringvorlesung der TH Köln, Campus Gummersbach und des Zentrums für Bioenergie ZebiO e.V. am Dienstag, 16. April um 16.30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist im Opitzsaal auf dem Campus Gummersbach, Steinmüllerallee 1. Anmeldung unter: manfred.stern@th-koeln.de

Ausstellung: PerspektivWechsel – Anamorphotische Räume
Dienstag, 16. bis 18.04.19, 18.00 Uhr
Ebertplatz Köln, im Lichthof der Passage

Anamorphosen sind verzerrte Bilder, die nur unter einem bestimmten Blickwinkel oder mittels eines speziellen Spiegels zu erkennen sind. Studierende der Fakultät für Architektur der TH Köln vom Labor für Experimentelles Bauen haben sich im Rahmen des Moduls „Digitales Gestalten“ mit dem Thema Illusion auseinandergesetzt und Konzepte zu verzerrten Räumen entwickelt. Die Rauminstallation verdichtet acht unterschiedliche Anamorphosen in einer Labyrinth-artigen Wandstruktur. Die besten Konzepte werden am Ebertplatz im Maßstab 1:1 gezeigt. 100 weitere studentische Arbeiten werden zudem als Maßstabsmodelle am Ebertplatz im Lichthof der Passage vom 16. bis zum 18. April zu sehen sein. Beginn der Ausstellung ist um 18.00 Uhr.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

POWFU | "ill come back to you" + EP VÖ Verschiebung

poemNach seinem Breakout-Hit „deathbed (coffee for your head)“ und seiner vor kurzem veröffentlichten Follow-Up-Single „I’m Used To It“ sollte eigentlich heute die brandneue EP „poems of the past“ des aufsteigenden Lofi-Artist Powfu erscheinen. Diese ...


weiterlesen...

Mobiles Drogenhilfeangebot am Cäcilienhof

stadt Koeln LogoGesundheitsdezernent zieht positive Bilanz nach sechs Monaten

Das mobile Drogenhilfeangebot am Cäcilienhof in der Jabachstraße in Neumarktnähe hat vor einem halben Jahr seinen Betrieb aufgenommen. Das Angebot wird durch das Gesundheitsamt betriebe...


weiterlesen...

gamescom 2020 setzt konsequent auf digital: Neue Shows, Ausbau von gamescom now und digitale devcom geplant

4 Saeulen der gamscom2020gamescom 2020 findet vom 27. bis 30. August digital statt +++ Digitaler Content-Hub gamescom now wird stark erweitert und zur ersten Anlaufstelle für alle Inhalte und News +++ Neue Digitalformate wie gamescom: Awesome Indies und gamescom: Best Of ...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #11

11Wir trauern um einen langjährigen Künstler der Galerie, dessen Arbeiten wir schon seit 1999 in diversen Ausstellungen und auf Messen gezeigt haben. Floris M. Neusüss (*1937 in Lennep) ist am 1. April im Alter von 83 Jahren leider verstorben. Er wa...


weiterlesen...

Neeki veröffentlicht ihr neues Album "Tanz dich frei"

neekiMusikalisch zwischen The Cranberries und Wir sind Helden einzuordnen, kommt Neeki mit einer gewaltigen Portion an desillusioniertem Mädchen-Pop um die Ecke. Dieser ist so gnadenlos melodisch, dass ein Weghören unmöglich scheint, wenn Neekis markan...


weiterlesen...

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 07.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 07.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 08.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 09.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 09.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 10.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 10.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 11.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 12.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 12.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.