Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

"Emilie Mayer – Europas größte Komponistin. Eine Spurensuche“ von Barbara Beuys Portrait eines vergessenen Genies

emilie mayerWeilerswist, 30. November 2021. Acht Sinfonien, fünfzehn Ouvertüren, zehn Streichquartette und vieles mehr: Emilie Mayer war eine große Komponistin des 19. Jahrhunderts und genoss ab 1850 höchste Anerkennung. Auf Augenhöhe mit Ludwig van Beethoven, Robert Schumann oder Richard Wagner. Aber schon wenige Jahre nach ihrem Tod 1883 war sie aus dem musikalischen Gedächtnis verschwunden. Selbst vielen Klassikfreunden ist sie bis heute nicht bekannt. Die Kölner Autorin Barbara Beuys, die bereits zahlreiche Biografien über bedeutende Frauen wie Hildegard von Bingen, Maria Sibylla Merian, Sophie Scholl und Asta Nielsen verfasst hat, erinnert in ihrem neuen Buch „Emilie Mayer – Europas größte Komponistin. Eine Spurensuche“ an die große Künstlerin. In historisch akribischer Arbeit stellt sie den musikalischen und persönlichen Werdegang Mayers vor und beleuchtet die gesellschaftlichen Hintergründe, die ihre Karriere in einer von Männern dominierten Musikwelt zu einem einzigartigen Ereignis machen. Das Buch ist auch als E-Book verfügbar.

Den Erfolg musste sich die 1812 geborene Komponistin mit Entschlossenheit und Zielstrebigkeit, aber auch mit Geschick und Bescheidenheit erkämpfen – und als Frau neue Wege gehen. Bewusst hat sie auf Ehe und Kinder verzichtet. Faktenreich, mit zahlreichen bisher unbekannten Zitaten aus historischen Quellen und bisher unentdeckten Spuren erzählt Barbara Beuys ebenso spannend wie informativ das Leben einer außergewöhnlichen Frau, die ihren Platz in der Geschichte der Emanzipation hat. „Emilie Mayer – Europas größte Komponistin“ macht ein Stück Geschichte lebendig, in dem die Wurzeln von Entwicklungen liegen, die bis heute unsere Zeit prägen.

Die promovierte Historikerin Barbara Beuys arbeitete als Redakteurin bei den Medien stern, Merian und Die Zeit. Als Autorin schrieb sie in 40 Jahren zweiundzwanzig Bücher. Darunter sind „Amsterdam unter deutscher Besatzung“, „Jüdisches Leben in Europa durch zwei Jahrtausende“, „Revolution im Kaiserreich – Die neuen Frauen 1900 - 1914“ sowie zahlreiche Biografien. 2017 erhielt sie den Luise Büchner-Preis für Publizistik. Barbara Beuys lebt als freie Autorin in Köln.

Die BBC hat am 29.11.2021 einen Beitrag über Emilie Mayer in „Composer of the Week“ gebracht: "Early Tragedy" ist unter https://www.bbc.co.uk/programmes/m0012103 zu hören.

Emilie Mayer – Europas größte Komponistin. Eine Spurensuche
Dittrich Verlag
232 Seiten
Format: 21,5 x 14 cm
Hardcover
ISBN: 978-3-947373-69-7
Preis: 22 Euro

https://www.velbrueck.de/dittrich/

Quelle: www.pr-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

USA: Präsident Biden muss Gefangenenlager Guantánamo endlich schließen

amnesty logoSeit 20 Jahren verletzen die USA in Guantánamo systematisch Menschenrechte. In dem Gefangenenlager werden noch immer 39 Menschen festgehalten. Zum Jahrestag der Eröffnung Guantánamos fordert Amnesty International US-Präsident Joe Biden auf, deutli...


weiterlesen...

DXVE verwischt Genre - Grenzen mit "Keine Träne" - OUT NOW!

DXVE verwischt Genre cover„Musik ist meine Bestimmung“, sagt DXVE – und nach einem Blick in seine Discographie bleibt einem gar nichts anders übrig, als ihm zuzustimmen. Geboren in Hamburg-Nord, startet er gemeinsam mit einem guten Freund 2013 den YouTube-Kanal Blunted Bea...


weiterlesen...

Kunstpreise "CityARTists" 2022

stadt Koeln LogoAusschreibung richtet sich an einzelne Künstler*innen

Das NRW KULTURsekretariat (NRWKS) schreibt zusammen mit seinen Mitgliedsstädten - und somit auch die Stadt Köln - für das Jahr 2022 erneut zehn Preise im Sinne einer Förderung (Stipendium) für ...


weiterlesen...

Nachhaltige Campusentwicklung der TH Köln in Deutz - Öffentliche virtuelle Informationsveranstaltung

TH KölnDie TH Köln bereitet den ersten Bauabschnitt für den Neubau des Campus Deutz vor. Dies ist der Auftakt zu einem Großprojekt zur Modernisierung und Erneuerung des Campus Deutz. In der anstehenden Phase sollen ein neues Hörsaalzentrum und ein Fakult...


weiterlesen...

Auftakt zur Landtagswahl NRW 2022

wahlhelfende 1Zur Unterstützung sind Wahlhelfer*innen dringend gesucht

Am 15. Mai 2022 findet in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl statt, bei der die Abgeordneten des 18. nordrhein-westfälischen Landtags für die Dauer von fünf Jahren gewählt werden. Mit eine...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 25.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.