Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Hauptstelle am Neumarkt leuchtet in Orange

KSK LogoKreissparkasse Köln beteiligt sich am Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen 

Köln, den 22. November 2021 Die Kreissparkasse Köln bekennt sich zur Achtung von Menschenrechten und setzt sich für mehr Gleichstellung ein. So zählt sie unter anderem zu den 13 Unternehmen, die sich in dem Kölner Bündnis „Mit Frauen in Führung“ zusammengeschlossen haben, einem Netzwerk zur Förderung gleicher Entwicklungsmöglichkeiten für Frauen wie Männer. 

In diesem Kontext beteiligt sich die Kreissparkasse Köln gleichfalls an der Kampagne „Köln leuchtet orange!“ am 25. November 2021. Dieses Datum markiert den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und zugleich den Beginn der Orange Days, an denen weltweit 16 Tage lang auf Benachteiligung von Frauen aufmerksam gemacht wird. 

Auf Initiative des Gleichstellungsamts der Stadt Köln werden am Abend des 25. November in der Zeit von 18 bis 24 Uhr zahlreiche namhafte Kölner Institutionen ihre Gebäude in Orange aufleuchten lassen. Sie setzen damit zum Auftakt der Orange Days gemeinsam ein weithin sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. So wird an diesem Abend auch die Hauptstelle der Kreissparkasse Köln am Kölner Neumarkt ganz in Orange leuchten. 

Weitere Informationen zur Kampagne sowie eine Karte mit allen teilnehmenden Institutionen sind im Internet unter www.orange.koeln abrufbar.

Quelle: www.ksk-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Neue Professorin für Bildhauerei an der Alanus Hochschule

Neue Bildhauerei Professorin Leunora Salihu Alanus HochschuleHans-Joachim Pieper, Rektor der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, hat Leunora Salihu zur Professorin für Bildhauerei ernannt.

Salihu studierte von 1997 bis 1999 Freie Graphik an der Akademie der Bildenden Künste Prishtina. Nach ihrer F...


weiterlesen...

Richard Siegal / Ballet of Difference Vorstellungen werden verlegt

NEWS LOGOAufgrund einzelner Erkrankungen im Ensemble (pandemiebedingt) muss das geplante Gastspiel von Richard Siegal / Ballet of Difference am SchauspielKöln: MADE TWO WALKING // MADE ALL WALKING in der Muffathalle München am Donnerstag 20.01. und Freitag...


weiterlesen...

U.D.O. – Neues Album „My Way“ erscheint am 22. April 2022

Udo Dirkschneider CoverEr ist DIE Konstante der deutschen Rockszene. Als Gründungsmitglied von ACCEPT ist er weltberühmt geworden, mit seiner Band U.D.O. konnte er seine internationalen Erfolge stetig weiter ausbauen. Wie kaum ein zweiter deutscher Musiker ist er sich d...


weiterlesen...

China: Internationale Gemeinschaft darf kein Sportswashing betreiben

amnesty logoDie internationale Gemeinschaft muss die Olympischen Winterspiele in Peking zum Anlass nehmen, um Verbesserungen der Menschenrechtslage in China zu fordern – sonst betreibt sie Sportswashing. Darauf drängt Amnesty International knapp zwei Wochen v...


weiterlesen...

AUFSCHREI DER JUGEND – FRIDAYS FOR FUTURE INSIDE

aufschrei der Jugend W film Plakat„Aufschrei der Jugend – Fridays for Future Inside“ Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen

2020 erschüttert Corona das Weltgeschehen. Die Klima-Krise? Verdrängt aus dem öffentlichen Diskurs! Die jugendlichen Aktivist*innen von F...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 23.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 25.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.