Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Böhmer fordert Maßnahmen gegen Deutschenfeindlichkeit

baumvon Ilka Baum

Kennen Sie das, dass Sie das Gefühl haben, sich entschuldigen zu müssen, weil sie Deutsche(r) sind? Ich schon. Die Gründe dafür sehe ich allerdings weniger darin, dass die bösen Ausländer uns unserer Indentität berauben, sondern eher in der Kluft zwischen den Menschen.

Als Ostdeutsche, kenne ich das Problem. Es gibt viele, die sich in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter verschanzen und nicht den Kontakt zu den Menschen, die hier leben suchen. Es ist einfach die anderen abzuwerten, um sich selbst aufzuwerten. Um die Angst und die Unsicherheit zu verbergen.

Niemand kommt dabei drum herum, sich in die bestehende Gesellschaft einzugliedern. Was nicht heißt seine eigene Identität zu verlieren. Sondern die, die anders sind als ich, zu respektieren und zu verstehen. Es ist wichtig die bestehenden Regeln der Gesellschaft, in der ich lebe, zu achten.

Hierbei braucht es aber Hilfen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen Deutschland verlassen, aus welchem Grund auch immer und ziehen in ein afrikanisches Land. Sie wüssten kaum etwas über die Sprache, die Kultur und die Selbstverständlichkeiten der Menschen, die dort leben.

Was glauben Sie wie das wäre? Vielleicht fällt hier einmal der Groschen.

Der Titel, Böhmer fordert Maßnahmen gegen Deutschlandfeindlichkeit ist etwas unglücklich gewählt. Aus dem Text geht hervor, dass die Integrationsbeauftrage der Bundesregierung Maria Böhmer (CDU) die Notwendigkeit Integrationsfördernder Maßnahmen unterstreicht. Hierbei werden u.a. die Stadtteilmütter, die hoffentlich ihre Arbeit auch in Köln-Mülheim aufnehmen werden, als sinnvolles Instrument aufgeführt.

Ich bitte Sie den nachfolgenden Artikel aufmerksam zu lesen und nachzudenken, was Sie beitragen können, um das gemeinsame Zusammenleben wohlwollend zu fördern.

Böhmer fordert Maßnahmen gegen Deutschenfeindlichkeit

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Todesstrafe: Hinrichtungen steigen weltweit an – mehr Exekutionen besonders in Iran und Saudi-Arabien

amnesty logoDer neue Bericht von Amnesty International zur weltweiten Anwendung der Todesstrafe zeigt für 2021 eine besorgniserregende Zunahme von Hinrichtungen und Todesurteilen. Im Iran verzeichnet die Organisation die höchste Zahl an dokumentierten Exekuti...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 16. bis 22. Mai 2022

TH KölnMontag, 16. Mai 2022
„Aus alt wird neu – Recycling von Fahrradreifen“

TH Köln, Vortrag, 18.30 bis 20.00 Uhr, Kölner Radstation, Breslauer Platz, 50667 Köln

Die Kölner Wissenschaftsrunde lädt am 16. Mai 2022 von 18.30 bis 20.00 Uhr zu einem Vortra...


weiterlesen...

Zehn Jahre phil.cologne. Philosophie-Festival präsentiert Jubiläums-Programm und eröffnet Ticket-Vorverkauf

phil.cologne22 Pressekonferenz 11.05.22 Horst Galuschka 1200Die phil.cologne feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Das internationale Festival der Philosophie findet vom 8. bis 14. Juni 2022 in Köln

statt. Das Präsenzprogramm bietet mit 29 Einzelveranstaltungen sowie 17 Terminen für Schüler*inne...


weiterlesen...

Die Hüterin des Regenwaldes, Nemonte Nenquimo, spricht an der Alanus Hochschule

Nemonte Nenquimo Alanus HochschuleNemonte Nenquimo führte ihr Volk zu einem historischen juristischen Sieg gegen die ecuadorianische Regierung, durch den eine halbe Million Hektar Primärregenwald im Amazonasgebiet vor Ölbohrungen bewahrt werden konnte. Es wurde ein Präzedenzfall f...


weiterlesen...

13. - 15. Mai 2022 TYPISCH DEUTSCH?

typisch deutschDie Deutschen sind pünktlich, effizient und zuverlässig. Sie backen das weltbeste Brot und trinken gern Bier. Bratwurst und Sauerkraut lieben sie ebenso wie Karneval, Oktoberfest und Weihnachtsmärkte. Und dann sind da noch Bürokratie, Mülltrennung...


weiterlesen...

Köln Termine

neopop karte waltz the mall solo.JPG
Samstag, 28.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Waltz The Mall" - Neopop

neopop karte waltz the mall solo.JPG
Sonntag, 29.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Waltz The Mall" - Neopop

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 01.Jun 19:15 - 21:00 Uhr
Vortragsreihe: Praxisforum Gemeinwohl-Ökonomie

Plakat Witten.JPG
Montag, 06.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Plakat Witten.JPG
Dienstag, 07.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Plakat Witten.JPG
Mittwoch, 08.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 08.Jun 16:00 - 16:45 Uhr
Vortragsreihe: Mittwochsvorträge – in Corona Zeiten

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 08.Jun 19:15 - 21:00 Uhr
Vortragsreihe: Praxisforum Gemeinwohl-Ökonomie

Plakat Witten.JPG
Donnerstag, 09.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Plakat Witten.JPG
Freitag, 10.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 17 1
week 18 2 3 4 5 6 7 8
week 19 9 10 11 12 13 14 15
week 20 16 17 18 19 20 21 22
week 21 23 24 25 26 27 28 29
week 22 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.