Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Zur Generalmajorin der KP Chinas, die das P4-Labor in Wuhan übernahm

Xu Pei KolumneIm deutschsprachigen Raum ist mittlerweile auch bekannt, dass eine Generalmajorin nach dem Ausbruch der Pandemie das landesweit einzige Bio-Forschungslabor der Hochsicherheitsstufe 4 in Wuhan übernommen hat. Das war eines der Indizien dafür, dass es bei dem „Coronavirus“ um eine biologische Waffe der KP Chinas geht.

Die erwähnte Virologin in meinem Beitrag „Hintergrundwissen über das ‚Corona-Virus‘ aus Wuhan“ ist erfolgreich, aber nicht in die rote Armee aufgenommen worden. In der Viren- und Genforschung ist die Biochemikerin CHEN Wei am erfolgreichsten, denn sie hat nicht nur allerlei Auszeichnungen der KP Chinas erhalten, sondern ist auch im Jahr 2015 zur Generalmajorin der roten Armee berufen worden.

Beim Recherchieren bin ich auf eine Rede von CHEN gestossen, die sie im Jahr 2012 auf der Absolventenfeier der Tsinghua Universität hielt.

Diese Rede erinnert mich an eine Jugendfreundin, die mich zum Studium bzw. Auslandstudium angetrieben hatte. Sie hat nicht nur den gleichen Familiennamen wie diese rote Generalmajorin, sondern ist auch intelligent und ehrgeizig. Auf meine Einladung hat sie mich zwei Wochen in Köln besucht. Ich habe möglicherweise dazu beigetragen, dass sie danach einen Engländer geheiratet hat und ausgewandert ist.

Diese Biochemikerin gehört zu meinen Altersgenossen und hat die Demokratiebewegung 1989 in Peking erlebt.
Dennoch entschied sie sich, nach einem Magisterstudium an der Tsinghua Universität 1991 in die rote Armee einzutreten, um sich der atomaren und biochemischen Waffenforschung zu widmen. In der oben genannten Rede sagte sie dazu:“ Wenn man seine Berufswahl mit dem wichtigen Staatsbedarf kombiniert, je enger die Kombination, desto größer die Unterstützung, desto größer der Entwicklungsraum, die persönlichen Talente können voll zur Geltung kommen und der persönliche Wert wird stark gesteigert.“

Im Vergleich zu ihr habe ich weder an eine Berufswahl noch an den Staatsbedarf gedacht. Aus Wahrheitsliebe studiere ich und teile ich meine Erkenntnisse, aus Nächstenliebe. Daneben bin ich bereit, jeden Job zu nehmen, zu dem ich fähig bin.

Aus diesem Grund konnte ich zwei Jahre früher als sie in Deutschland promovieren, war aber nicht mehr bereit, das KP-System mitzutragen. Als das KP-Regime CHEN 2002 mit einer Professur beförderte, die Doktoranden aufnehmen kann, kam ich dazu, meine Freiheit gegen den Terror der KP Chinas einzusetzen.

Es würde mich nicht wundern, wenn die Weltgesundheitsorganisation die rote Generalmajorin als „Anti-Corona-Heldin“ auszeichnen wird. Denn die WHO steht spätestens seit 2007 unter der KP-Führung in Peking. Ihr jetziger Vorsitzender aus Äthiopien hat gar keine medizinische Ausbildung, aber unterhält gute Beziehungen zu Peking.

Quelle: XU Pei - http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Koalitionsvertrag: Menschenrechte verankert, Amnesty International wird Umsetzung kritisch begleiten

amnesty logoAmnesty International begrüßt, dass die künftige Regierung an zahlreichen Stellen Menschenrechte als Orientierung für ihre Innen- und Außenpolitik im Koalitionsvertrag festgeschrieben hat. Gleichzeitig sieht die Menschenrechtsorganisation in ander...


weiterlesen...

ADELE schreibt Geschichte als erste Sängerin in den Offiziellen Deutschen Charts

Adele c sonymusicWas für ein Comeback! Eine Woche nach der Veröffentlichung ihres neuen, vierten Albums „30“ steigt die britische Sängerin Adele auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein und legt damit den erfolgreichsten Album-Start eines internationa...


weiterlesen...

3G-Veranstaltung an Kölner Gymnasium - Vater greift Schulleitung des FWG an

news logoKöln, 26.11.2021. Kaum zu glauben, aber wahr: Während überall 2G-Veranstaltungen zur Pflicht und andere abgesagt werden, veranstaltet das Kölner Friedrich Wilhelm Gymnasium (FWG) am morgigen Samstag, 27.11.2021 einen "Tag der offenen Tür" mit 3G. ...


weiterlesen...

ARMIN VAN BUUREN x THE STICKMEN PROJECT No Fun

Cover Armin van Buuren  The Stickmen Project   No FunArmin van Buuren ist bekannt dafür mit außergewöhnlichen Acts zusammenzuarbeiten und seine brandneue Veröffentlichung „No Fun“ unterstreicht das noch einmal eindrucksvoll. Für die Single hat sich der niederländische DJ- und Produzent mit der Socia...


weiterlesen...

NEPTUNICA & BEACHBAG Runaway

Cover Neptunica  Beachbag   RunawaysDie DJs und Produzenten Neptunica und Beachbag haben sich zusammengetan und releasen nun ihre Collab-Single „Runaways“. 

Neptunicas Produktionen sind hauptsächlich im Bereich EDM, Future-Psy und House angesiedelt. Bereits in jungen Jahren steuerte...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 08.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 09.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 10.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 11.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 12.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 14.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 15.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 16.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 17.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 18.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3 4 5
week 49 6 7 8 9 10 11 12
week 50 13 14 15 16 17 18 19
week 51 20 21 22 23 24 25 26
week 52 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.