Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

22.12.-02.01.2011 „Die Kunst von Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Nachsicht“ in der Galerie-Graf-Adolf

Titelbild_Barmherzigkeit_800pxErstmals auf seiner Welttournee kommt die Internationale Kunstausstellung
„Die Kunst von Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Nachsicht“ nach Köln.

22. Dezember 2010 bis 02. Januar 2011
Galerie-Graf-Adolf, Graf-Adolf-Str. 18-20, 51065 Köln-Mülheim

Flyer: Kunstausstellung Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht

Ankündigung in PDF: Die Kunst von Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Nachsicht

Virtuelle Ausstellung

  1. Ausstellungsraum 1 (Künstler des Falun Dafa Center New York) Qicktime
  2. Ausstellungsraum 2 (Künstler des Falun Dafa Center New York) Qicktime
  3. Ausstellungsraum 3 (Künstler des Falun Dafa Center New York) Qicktime
  4. Ausstellungsraum 4 (Künstler des Falun Dafa Center New York) Qicktime

Vernissage, Mittwoch 22.12.2010 ab 19:00 Uhr

Finissage, Sonntag 02.01.2011 ab 16:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
täglich von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet
24.12 reduziert 14:00 -16:00 Uhr
25.12 reduziert 14:00 - 16:00 Uhr
31.12 reduziert 14:00 - 16:00 Uhr
 
Werte wie Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht, sind die Grundprinzipien der Falun Dafa – Praktizierenden. Doch sie bilden ebenso das Fundament der christlichen Philosophie.
In der Zeit der Raunächte und der Weihnacht besinnen die Menschen sich auf das Wesentliche. Sie halten innere Einkehr, werden still und erfahren das wirklich Wichtige, immer wieder aufs Neue. So unterstützt die Energie dieser Jahreszeit, die Aussagekraft und die Wirkung der ausgestellten Kunstwerke in ihrer Komposition.
Die Vernissage findet mit einem feierlichen Musikprogramm am 22.12.2010 um 18:00 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos.

Die Internationale Ausstellung „Die Kunst von Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Nachsicht“  wurde in über 50 Ländern und 200 Städten gezeigt und ist in erster Linie ein Fenster in eine der grundlegendsten Dimensionen der menschlichen Situation: die Artikulation von Sinn und Hoffnung inmitten des Leidens, dem Bösen und der Ungerechtigkeit. Sie greift die immerwährenden Fragen auf: Warum leiden gute oder unschuldige Menschen? Ist spirituelles Engagement der Preis wert, den es vielleicht mit sich bringt - einen Preis, der so hoch wie das eigene Leben sein kann? Ist das Universum letztendlich gerecht? Die Antworten, die der Betrachter der Ausstellung findet, sind bejahend.

Die Internationale Kunstausstellung „Die Kunst von Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Nachsicht“ zeigt die Werke von achtzehn Künstlern aus verschiedenen Ländern der Welt, die als Gemeinsamkeit das Praktizieren von Falun Dafa haben. Alle emigrierten aus China, einzige Ausnahme ist Kathleen Gillis, die Kanadierin ist. Der Name der Ausstellung - Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Nachsicht - ist eine Bezugnahme auf die drei anleitenden Werte von Falun Dafa.

Einige dieser Künstler erlebten - nur auf Grund ihrer Identität - den völligen Entzug ihrer Rechte, als sie in China lebten. Vieles von dem, was in dieser Ausstellung gezeigt wird, entstand durch die Inspiration aus den dadurch gemachten eigenen Erfahrungen und Erlebnissen der Künstler. Während der Markt für chinesische Gegenwartskunst blüht, malen diese Künstler nicht für den Markt, sondern für eine größere Sichtweite.

Maltechnik und -stil sind größtenteils klassisch, da die Künstler die Technik der klassischen Ölmalerei der alten Meister anwenden. Sie bezeichnen ihre Kunstform daher als „Neo-Renaissance“.

Von dem Gesamtrepertoire der Ausstellung, das 60 Werke umfasst, wird in der Galerie-Graf-Adolf eine ausgewählte Kombination ausgestellt. Die ausgewählten Werke werden in einer Abfolge gezeigt, die eine bestimmte Erzählweise mit Anfang und Ende ermöglicht.

Web:  www.ars-honesta.de

Pressestimmen zur Ausstellung: http://english.ntdtv.com/ntdtv_en/ns_europe/2011-01-10/189487842586.html

http://www.minghui.de/print/artikel/63018.html

 

galerielogo200

Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim

www.galerie-graf-adolf.de

0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750
info@galerie-graf-adolf.de

Programm:            http://programm.galerie-graf-adolf.de
Öffnungszeiten:      http://zeiten.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung:    http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de
Virtuelle Ausstellungen:  http://virtuell.galerie-graf-adolf.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Ungesundes Sitzen vermeiden: Stuhl erkennt Sitzposition und motiviert zur Änderung der Körperhaltung

ungesundes sitzenLanges Sitzen erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen. Wer dazu noch dauerhaft in der gleichen Position verharrt oder in einer ungünstigen Körperhaltung Platz nimmt, riskiert Verspannungen und eine Degeneration der Bands...


weiterlesen...

MASSIV IN MENSCH "Verne (Ave Maria)" VÖ: 06.12.2018

verneMit zwei nagelneuen Titeln verabschieden Massiv in Mensch das Jahr 2018.
„Verne (Ave Maria)“ ist ein von markanter Electronic Body Music geprägtes, tanzflächentaugliches Stück, das durch die klassisch ausgebildete Sopranistin Rana Arborea eindrucks...


weiterlesen...

15.12.2018 Tages Workshop - Pendel Seminar

pendelseminarKann man mit den Pendeln die Selbstheilung harmonisieren - aktivieren?
Ist jeder Mensch fähig mit Pendel oder Rute zu arbeiten? Was sind ägyptische Formstrahler- der Engelpendel? Gibt es Holzpendel mit Naturmedizin?
Ist Radiästhesie eine alte Wissen...


weiterlesen...

15.01.2019 Baustelle Bühnen - Bernd Streitberger, Technischer Betriebsleiter der Bühnen der Stadt Köln, berichtet über den Fortschritt der Sanierung

eine stundeSeit dem 1. Mai 2016 ist Bernd Streitberger Technischer Betriebsleiter der Bühnen der Stadt Köln. In einer Person ist er also Bauherr und Projektleiter für die Sanierung von Oper und Schauspielhaus sowie für den Bau von Kinderoper und Neuem Haus a...


weiterlesen...

17.01.2019 Benefizveranstaltung "Sauerkraut und Tennissocke - Deutschland für Einsteiger!"

Webtext Sauerkraut BenefizWir wissen natürlich ganz genau, was das ist: Deutsch! Aber wie sehen uns unsere Nachbarn?

Was erwartet Besucher*innen und Eingewanderte aus aller Welt, jenseits von Gartenzwerg und
Currywurst? Deutsch: wissen wir wirklich so genau, was das ist?

Sp...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
kir.jpg
Samstag, 15.Dez 18:00 - Uhr
Keltische Weihnachten mit der bekannten Folkband "Séamus"

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

gabriele Muenter.jpg
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

bodenschaetze.png
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

Gefährten kartenmotiv.JPG
Sonntag, 16.Dez 10:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

detailEvent_1107719.jpg
Sonntag, 16.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

callan_380.jpg
Sonntag, 16.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

stockhausen.jpg
Sonntag, 16.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

Gefährten kartenmotiv.JPG
Montag, 17.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

Gefährten kartenmotiv.JPG
Dienstag, 18.Dez 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok