Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Sonnenwend Schwitzhütte am 22.6.2019

schwitzhuetteDie Schwitzhütte der nordamerikanischen Indianer ist eine uralte heilige Reinigungszeremonie für Körper, Geist und Seele.
Die Schwitzhütte besteht im Aufbau aus einem Holzstangengeflecht, welches in der Form einem Iglu gleicht, dem Bauch von Mutter Erde. Dieser wird in mehreren Schichten mit Decken abgedeckt, so dass im Inneren absolute Dunkelheit herrscht. Draußen vor dem Eingang wird ein heiliges Feuer erbaut, indem die Steine erhitzt werden. Die Steine symbolisieren im indianischen Glauben die Großväterchen, die Knochen von "Mutter Erde" und unsere Ahnen und werden als glühende Samen vom "Feuermann" ins Innere der Schwitzhütte gebracht. Die Teilnehmer sitzen im Kreis der Hütte und in Begleitung von Trommel, Rassel und Gesang werden unsere Gebete, Bitten und Danksagungen an den Schöpfer weitergegeben.

Der Schwitzhüttenleiter gießt Wasser auf die glühenden Steine. Der aufsteigende Wasserdampf reinigt und läutert uns und trägt die Gebete der Teilnehmer hinauf zu unserem Schöpfer. Die Zeremonie findet in Anlehnung an indianische Hütten mit persönlichen Aspekten in 4-5 Runden statt. Nach jeder dieser Runden folgt eine Pause, in der die Tür geöffnet wird und je nach Belieben des Schwitzüttenleiters evtl. auch Wasser gegeben wird. Ich leite keine rein indianischen Schwitzhütten.

In der Schwitzhütte ist alles was der Mensch zum Leben braucht vertreten:
 Die Erde auf der man sitzt und die das aufnimmt, was man in der Schwitzhütte abgibt,
 die Kräuter, die auf den Steinen geräuchert werden, vertreten das Pflanzenreich,
 die Decken (ursprünglich wurden Tierfelle verwendet), zum Abdecken der Hütte und die Tierhaut der Trommel stehen für das Tierreich, und
 das Wasser ist in Form des heißen Dampfes vorhanden.

Somit ist der Kreis geschlossen und der Verbundenheit zu all unseren Verwandten ist Ausdruck verliehen!
Ahoo Mitakuye Oyasin

Termin: Die aktuellen Termine bitte telefonisch erfragen oder auf der folgenden Internetseite nachlesen: www.niederrhein-guide.gesundheit-familie.de

Ort: Im Eichwäldchen 52 A 47259 Duisburg - Ehingen

Spendenbasis: 30 €

Die Schwitzhütte ist traditionell ein Give-Away. Heute ist meist Geld die Gegenleistung. Der Betrag setzt sich zusammen aus einer Spende für die Benutzung des Platzes und Spende für anfallende Kosten für Holz, Räucherwerk, Decken, usw.
Bei finanziellen Engpässen sprich mich bitte an, wir finden einen Weg.

Mitbringen:
 Sitzunterlage (Handtuch/ Flickenteppich), Badelatschen, Handtuch usw. zum Duschen
 etwas "fertiges" zu Essen für das gemeinsame Buffet
 ein Give-Away (kleines Geschenk) für Feuermann/-frau
 wetterfeste Kleidung (Es findet bei jedem Wetter statt)

Hinweis: Die Teilnehmer der Schwitzhütte werden gebeten mindestens 24 Stunden vorher keine bewusstseinsverändernden Substanzen wie Alkohol oder Drogen zu sich zu nehmen. Die Teilnahme an der Schwitzhütte erfolgt in eigener Verantwortung. Ich werde euch dennoch bestmöglich begleiten.
Da es in der Schwitzhütte phasenweise sehr heiß werden kann, weisen ich darauf hin, dass jeder Teilnehmer bei Bedenken bzw. bekannten Herz- oder Kreislaufproblemen oder psychischen Problemen vorher unbedingt seinen Arzt / Heilpraktiker um Rat fragt. Der Veranstalter übernimmt diesbezüglich keine Verantwortung / Haftung.

Weitere Informationen unter: www.Yo-sch.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

22.09. - 20.10.2019 Ausstellung "Malte Sonnenfeld – Cooperations" galerie eyegenart

Verkl.  Plakat1Malte Sonnenfeld stellt in der galerie eyegenart aus. Sonnenfeld hat in den letzten fünf Jahren „mehr als 50 Ausstellungen und diversen Kunstmessen seinen Stempel aufgedrückt." (Focus online) Er „ist einer der bekanntesten deutschen Neo-Pop-Art Kü...


weiterlesen...

FOLKSHILFE - Tour der Regionen – Popmusik Trio aus Österreich

Folkshilfe 2017Grunwald 5 A4 smallBAHÖ - folkshilfe sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft und spätestens seit ihrem Ö3 Hit „Mir laungts“ ist ihr unverkennbarer Stil bis in die entlegensten Winkel in Österreich bekannt. Gekrönt wurde der Erfolgsl...


weiterlesen...

Storytelling: Woraus Geschichten gemacht sind

Joachim BuchpräsentationBuchpräsentation von Prof. Dr. Joachim Friedmann
Moderation: Prof. Ruth Olshan
mit Screening von »The Present«
(R: Jacob Frey, B: Jacob Frey, Fabio Coala; P: Filmakademie Baden-Württemberg, 4 Min.)

Montag, 16. September 2019, 18 Uhr
ifs internationale ...


weiterlesen...

Howard Carpendale: „Ti Amo“

HC Symphonie meines Lebens CoverHoward Carpendale, der Sänger, der Ausnahmekünstler, der leidenschaftliche Entertainer. Der bitte nicht als Legende bezeichnet werden möchte, denn dafür gäbe es wirklich ganz andere Kandidaten. Er blickt aber eben doch auf ein Lebenswerk mit so vi...


weiterlesen...

22.09.2019 Wiedereröffnung des Konzertsaals im Belgischen Haus - Barockmusik mit "Les Abbagliati"

barokFast fünf Jahre lang war das Belgische Haus in Köln geschlossen, das als erstes ausländisches Kulturinstitut nach dem Zweiten Weltkrieg in Köln 1950 eröffnet wurde. Noch vor den offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten des Hauses als Interimsquartier...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat September 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1
week 36 2 3 4 5 6 7 8
week 37 9 10 11 12 13 14 15
week 38 16 17 18 19 20 21 22
week 39 23 24 25 26 27 28 29
week 40 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok