05.– 14. April 2019 Kölner Fest für Alte Musik 2019 - Music. My Love

facebook teaser 04Die Kölner Gesellschaft für Alte Musik e.V. präsentiert ihr renommiertes Festival diesmal mit einem neuen Leitungsteam und vielen neuen Programmschwerpunkten.

Neuer künstlerischer Leiter ist der Dirigent und Kirchenmusiker Christoph Spering, der zusammen mit Mélanie Froehly, seit Oktober 2018 neue Geschäftsführerin der Kölner Gesellschaft für Alte Musik e.V., auf einer ersten Pressekonferenz das Programm und das veränderte Konzept des Festivals vorstellte.

Das Kölner Fest für Alte Musik wird sich ab dem 5. April 2019 für 10 Tage erstmals musikalisch mitten in und quer durch die Stadt bewegen, um die Musik direkt zu ihrem Publikum zu bringen. Mit einbezogen sind diesmal zahlreiche kleine und große Veranstaltungsorte und Partner, wie Dommusik, Philharmonie, Hochschule für Musik und Tanz, WDR, Deutschlandfunk, Kirchengemeinden und die Mülheimer Nacht.

Zu einigen Veranstaltungen ist der Eintritt kostenlos!

Unter dem Motto: "Vom Dom quer durch die Stadt bis in die Philharmonie – von Johann Sebastian Bach über Richard Wagner bis zu improvisierter Musik" laden hochkarätige Kölner und internationale Ensembles ein zu einer Reise in neue Klangräume und zu noch unentdeckten und bekannten Werken.
So wird das musikalische Spektrum der sogenannten "Alten Musik" ausgeweitet und reicht in 2019 vom Mittelalter bis zur Spätromantik, mit Ausflügen in den Jazz und vom Solorezital bis zur großen Orchesterbesetzung.

Einige der zahlreichen Höhepunkte werden sein:

- Zwei Konzerte im Hohen Dom zu Köln bei freiem Eintritt

- Das Eröffnungskonzert am 05.04.2019 im Kölner Dom mit Johann Rosenmüllers Requiem MISSA PRO DEFUNCTIS, Ltg. Roland Wilson.

- Am 12.04.2019 die JOHANNES-PASSION (Heinrich Schütz) mit dem Knabenchor am Kölner Dom, Ltg. Eberhard Metternich.

- Die szenische Interpretation der Wesendonck-Lieder von Richard Wagner. (Altes Pfandhaus)

- Das Familienkonzert ZAMUS FAMILY mit dem Titel "Lüge oder Wahrheit" (ZAMUS)

- Education-Projekte

- Ein großes Finalwochenende mit dem ganztägigen MUSIC. MY LOVE - MARATHON in der Innenstadt: ca. 25 Kurzkonzerte an verschiedenen Orten. (Sa. 13.04.2019, Start 12.30 Minoritenkirche)

- Zum Abschluss am So.14.04.2019 in der Kölner Philharmonie: Händels "MESSIAH", für den Christoph Spering Altmeister Trevor Pinnock gewinnen konnte.

Kartenvorverkauf ab 14. Dezember 2018 bei: www.kölnticket.de/ T .0221-2801 und bei ZAMUS tickets@zamus.de / T. 0221-9874379

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok