11. - 17. März 2011 Veranstaltungsreihe: Tor zum Frieden

asuman_Hasircioglu>Mein Ziel ist es, den Frieden, die Liebe und Menschlichkeit, das Schöne im Menschen hervorzurufen und dadurch auf die Existenz des weltweiten Friedens aufmerksam zu machen. Es ist die Vereinigung mit dem Schönen.<  Asuman Hasircioglu

11. - 17. März 2011

Zum Internationalen Weltfrauentag 2011 und mit dem Schwerpunktthema 50 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei

Die Kölner Künstlerin Asuman Hasircioglu hat die Veranstaltungsreihe „Tor zum Frieden“ initiiert. Das internationale Projekt findet in diesem Jahr zum 6. Mal statt – auch diesmal mit dem Ziel, die Kunst- und Kulturlandschaft der Türkei und anderer Migrationsländer vorzustellen. Damit soll der Beitrag dieser Länder für den interkulturellen Dialog veranschaulicht werden.
Im fünfzigsten Jahr der Migration ist es, auch im Rahmen der Beziehungen zwischen der Türkei und der Europäischen Union wichtig, dass die türkische Kultur in ihren vielen Facetten präsentiert wird. Somit können die Länder in der Europäischen Union ihre Nachbarländer näher kennen lernen. Aus diesem Grund widmet sich das Programm der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Tor zum Frieden“ dem Schwerpunkt
„Migration und Kulturenvielfalt“, dies auch mit Bezug auf „50 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei“.
Das Programm findet regelmäßig unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Köln sowie mit Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Köln und des Generalkonsuls der Republik Türkei statt.
Auch ist es bereits Tradition, dass die Auftaktveranstaltung zeitnah zum Weltfrauentag stattfindet, um auch die Bedeutung dieses Tages für den internationalen Austausch hervorzuheben.
Dieser Aspekt wird besonders auch in dem Vortrag der deutsch-türkischen Soziologin und Frauenforscherin Prof. Dr. Nermin Abadan-Unat deutlich.

Informationen über die Künstlerin unter: www.asuman-art.de

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier: Tor zum Frieden

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.