01.04.2020 reiheM präsentiert "Electronic Quodlibet – Marja Ahti /Asmus Tietchens"

rM 1042020 1Nur wie es uns beliebt. Marja Ahtis mitreißende Live-Elektronik verbindet Fieldrecordings und synthetische Klänge zu Heterophonien, in denen die Vorstellungen und Erfahrungen von dem, was künstlich oder natürlich sein könnte, ins Wanken geraten. Mit „Altitudes“ führt Ahti eine brandneue 8-kanalige Auftragsarbeit für das Pariser INA/GRM Studio auf.
Seit 1965 verfolgt der große Hamburger Composer-Performer Asmus Tietchens die Idee einer Musik, die, rein seinen persönlichen Eigenheiten verpflichtet, die Freiheit der elektronischen Klangerzeugung im häuslichen Studio erforscht. Live vertraut Tietchens dem Klangrepertoire einer legendären Sammlung selbst gebrannter CD-Rs, die er ad hoc monophon mischt.

reiheM präsentiert:
Electronic Quodlibet – Marja Ahti /Asmus Tietchens
Mittwoch, 1. April 2020, 20:30,
Loft
Wissmannstr. 30 50823 Köln

Marja Ahti (Turku, Finnland)
„Altitudes“ (2020), 8-Kanal Komposition und Modular-Synthesizer
Asmus Tietchens (Hamburg)
3 CD-Spieler, Mischpult

Eintritt: 10,- / 8,-

www.reihe-M.de

Foto: Hertta Kiiski

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.