FMN FESTIVAL 2019 - FRAU MUSICA NOVA LÄDT EIN 02/03.11.19

Frau musica nova 2019Mit einer 30-minütigen Opening-Performance der chilenischen Klangkünstlerin Paula Schopf startet FMN in ein Festival. das den experimentellen Um­ gang mit Musik und ihren Genres präsentiert und auf eigensinnige Interaktionen mit Elektronik.
Medien. Performance und Theatralität setzt.

Während Paula Schopf seit den 90er Jahren in der Berliner Club-Szene für neue Impulse sorgt. mischt Carola Sehaals erste interme diale Solo-Performance Bonny Crude erst seit einem Jahr die internationale Szene Neuer Musik auf. „Seltsam. tanzbar. gefährlich. poetisch. androgyn. heulend. kriechend. funkelnd" beschreibt die brasilianische Soundkünstlerin Laura Melle ihr Live-Set „Composing for many media including me", in der sie uns mit Lautsprecher-Brille. Mini-Synthesizer und Projektionen in die Nacht entlässt.

Wenn wir Melle und Schopf am zweiten Festivalabend begegnen. erleben wir ihre Musik in völlig anderen Hör­ Dimensionen: beinahe hypnotisch erklingt Schopfs auf Dubplates basierender Live Act „Espacios de Sole da d II" im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks. Direkt im Anschluss lä dt Ensemble Gara ge zu„Pop-Couture",
einer intermedialen Konzertperformance mit Stücken von Melle und weiteren sechs international verankerten und ganz und gar ungewöhnlichen Komponistinnen unserer Gegenwart.

Für die Durchführung des Programms 201 9 kooperiert FMN erstmalig mit den Heroines of Sound. Das renommierte Berliner Festival präsentiert frühe und aktuelle Held*innen des elektronischen Sounds. die in neue musikalische Terrains aufbrechen und wichtige Beiträge zu aktuellen ästhetischen Diskursen leisten.

FMN?
FMN (FRAU MUSICA NOVA) präsentiert Komponistinnen. Performerinnen und Interpretinnen. die mit ihrer künstlerischen Sprache eine Konfrontation mit Gegenwart und Gegenwärtigen evozieren. Im Mittelpunkt stehen dabei der experimentelle Umgang mit Musik und ihre Wechselwirkung mit Medien. Performance und Theatra lität.

FMN Präsentiert live und produziert in enger Kooperation mit dem Deutschlandfunk

02.11.19
ARTHEATER KÖLN
EHRENFELDGÜRTEL 127
50823 KÖLN

20:00H PAULA SCHOPFOPENING
EXPERIMENTELLES DJ SET
Heroines of Sound / editions 2019

20:30 H CAROLA SCHAAL
„BO NNY CRUDE"
INTERMEDIALES KONZERT
CAROLA SCHAAL. SCHAAL/HEINRICH HORWITZ. BRIGITTA MUNTENDORF. ALEXANDER SCHUBERT KLANGREGIE GREGORY JOUBERT

22:00H LAURA MELLO
„CO MPOSING FOR MANY MEDIA INCLUD ING ME"
LIVE SET
Heroines of Sound / editions 2019

03.11.19 DLF
KA MMERMUSI KSAA
RADERBERGGÜRTEL 40 / 50968 KÖLN

19:00H PAULA SCHOPF
„ES PACIOS EN SO LEDAD II"
LIVE SET & ELECTR O NICS
Heroines of Sound / editions 2019

19:30H ENSEMBLE GARAGE
„POPCOUTU E"
INTERMEDIALES KONZERT
AKIKO AHRENDT. ALEXANDRA FILONENKO. NINA FUKUOKA. JULIANA HODKINSON . NICOLE LIZEE. JESSIE MARI NO. LAURA MELLO 1 KLANGREGIE: MAXIMILIANO ESTUDIES

Alle weiteren Infos unter: www.fmn-space.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.