GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Vesparicana

Presse grenzgang Alexander Eischeid VesparicanaAm Sonntag, den 03. November 2019 um 14:00 Uhr, erzählt Alexander Eischeid in der Kölner Volksbühne vom Abenteuer seines Lebens: Mit der Vespa von Alaska nach Feuerland!

Der letzte Auftrag der Postvespa Elsi ist ein ganz besonderer: Mit ihren 7,5 PS soll sie eine Flasche Arktiswasser von Amerikas nördlichstem Punkt bis an die Südspitze des Kontinentes bringen. Wie nicht anders zu erwarten: Für das gelbe Motorross und seinen tollkühnen Reiter wird es ein abenteuerlicher Ritt. Schon die 6.000-km- Anreise von Vancouver zum Ausgangspunkt am Arktischen Ozean liefert mit Elchen und Grizzlys einen Vorgeschmack auf das, was noch folgen soll. Dann knattert das Duo auf seiner skurrilen Mission stetig nach Süden, durch Tundra, Wälder, Wüsten, Steppen und Pampa. Acht Kolben, zwei Zylinder, drei Bremstrommeln und fünf paar Reifen bleiben auf der Strecke. Doch Menschen aller Hautfarben und mehr als 20 Vespa-Clubs öffnen Haus, Werkstatt und ihre Herzen, um dem Gespann zu helfen, bis sich nach 71.000 km und 22 Monaten tatsächlich die Wasser von Nord- und Südozean vereinen...

Weitere Infos und Tickets unter www.grenzgang.de

GRENZGANG-Reportagen in Köln
Natur-Expeditionen in die unberührte Wildnis unserer Erde, außergewöhnliche Begegnungen mit Ozean-Riesen in den Tiefen der Weltmeere oder spannende Backpacker-Reisen durch die Metropolen der größten Städte – bei GRENZGANG reisen die Besucher gedanklich in fremde Welten. Mit spektakulären Aufnahmen auf Großleinwand und mitreißender Musik berichten Weltreisende und Profi-Fotografen hautnah und live von ihren Erlebnissen – direkt, authentisch und bewegend!

Quelle: www.grenzgang.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.