Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Mehrwerte intelligenter Messsysteme für kleine und mittlere Unternehmen

visualisierung TH KoelnWelchen Mehrwert liefern intelligente Energie-Messsysteme für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein interdisziplinäres Konsortium im Projekt „Smart Metering in KMU“ des Virtuellen Instituts Smart Energy (VISE) unter der Leitung der TH Köln. Darin soll die optimale Nutzung der Systeme für maximale Energieeffizienz erarbeitet werden. Ziel ist es, dass kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen befähigt werden, flächendeckend von neuen Mehrwertdiensten zu profitieren und damit auch zu nationalen Klimaschutzzielen beitragen.

Mit intelligenten Messsystemen, auch Smart Meter genannt, kann der Stromverbrauch gemessen und detailliert dargestellt werden. Auf dieser Grundlage können Einsparpotenziale identifiziert und Energieeffizienzmaßnahmen entwickelt werden. Im Zuge des Smart-Meter-Rollouts werden intelligente Messsysteme verpflichtend. Unklar ist allerdings, inwiefern Unternehmen die dadurch möglichen Potenziale nutzen können. „Smart Meter sind ein zentraler Baustein hin zu einem intelligenten Energiesystem. Mit unserem Forschungsprojekt unterstützen wir kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen dabei, ein Verständnis für die optimale Nutzung solcher smarten Messsysteme zu entwickeln“, sagt Projektleiter Prof. Dr. Thorsten Schneiders vom Cologne Institute für Renewable Energy (CIRE).

Dafür werden Anwendungstests mit ausgewählten KMU durchgeführt. Dabei sollen unterschiedliche Versuchsgruppen betrachtet werden: Ein Teil der KMU soll zusätzlich zum Messsystem eine kommerzielle Energiemanagementsoftware der GreenPocket GmbH zur Visualisierung und Analyse der Energie- und Lastflüsse erhalten. Darüber hinaus werden einige KMU mit dem Messansatz des VISE-Instituts, bestehend aus einem mobilen Messkoffer und der im Rahmen des VISE entwickelten VISEABLE-Software zur Visualisierung von Energieflüssen begleitet. „Im Projekt können die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Ansätze herausgearbeitet, nutzerspezifische Bedarfe identifiziert und Maßnahmen entwickelt werden. Daraus lassen sich Effizienzpotenziale sowie Strategien zur Begleitung der Unternehmen ableiten“, so Lukas Hilger, Projektkoordinator und Mitarbeiter im Team von Prof. Schneiders. Die im Projekt entwickelten Lösungsansätze sollen dazu beitragen, einen effektiven Einsatz intelligenter Messtechnik in KMU zur Hebung von Energieeffizienz-, Kostenreduktions- und Energiemanagementpotenzialen zu gewährleisten.

Die TH Köln koordiniert das technische Monitoring im Rahmen der Anwendungstests und führt Effizienzanalysen mit mobiler Messtechnik in kleinen und mittleren Unternehmen durch. Über die Projektlaufzeit hinweg ist darüber hinaus eine enge Zusammenarbeit mit Branchenverbänden und Stadtwerken geplant. „Aus der praxisnahen Forschung mit Unternehmen als Nutzer intelligenter Messsysteme ergeben sich für die Anbieterseite wichtige Lerneffekte und Strategien für zukünftige Produkte und Services im Bereich Smart Metering“, sagt Schneiders.

Kooperationspartner im Verbundforschungsprojekt


Zum Konsortium gehören neben der TH Köln die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW), die GreenPocket GmbH, die Ruhr-Universität Bochum, die Universität Duisburg-Essen sowie das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH. Das Vorhaben „Smart Metering in KMU“ ist Bestandteil des Virtuellen Instituts Smart Energy (VISE), der Forschungs- und Kompetenzplattform für die Digitalisierung der Energiewirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Es knüpft an die Ergebnisse des Projekts „Smarte Technologien für Unternehmen“ des VISE an, in dem ein mobiles Messsystem und eine Software zur Visualisierung von Energie entwickelt wurden. Das Projekt wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW mit 930.000 Euro bis Dezember 2024 gefördert.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Die Jeck im Sunnesching-Kollektion von Deiters

Deiters Jeck im Sunnesching Foto Deiters honorarfreiKöln, 16. August 2022 – Der beste Beweis, dass den Rheinländern das Verkleiden auch außerhalb der Session im Blut liegt, ist Jeck im Sunnesching. Überall sind fantasievolle Kostüme zu sehen. T-Shirts, Bikini-Tops und vieles mehr in den gelb-weißen...


weiterlesen...

600. Auftritt im Gaffel am Dom: Am 5. August feiert Björn Heuser Jubiläum mit seinen Fans - Stephan Brings gratuliert

Björn Heuser Gaffel am Dom Foto Constantin Ehrchen honorarfreiKöln, 1. August 2022 – Am 5. August wird groß gefeiert. Denn dann steht Björn Heuser zum 600. Mal im Gaffel am Dom auf seiner Rondell-Bühne und singt mit den Gästen kölsche „Leeder“. Zur Feier des Tages bekommt der kölsche Barde Unterstützung von ...


weiterlesen...

AOK Rheinland/Hamburg ist neuer Ankermieter für die Neumarkt Passage

20220818 neumarkt passage ankermieter aokProjektentwickler PARETO hat die Modernisierung zur Herrichtung der Flächen bereits gestartet 

Köln, den 18. August 2022 Als Eigentümerin der Neumarkt Passage in Köln hat die Kreissparkasse Köln einen neuen Ankermieter für die ehemaligen Flächen d...


weiterlesen...

TOWN MOUNTAIN VERÖFFENTLICHEN BRANDNEUEN SONG „SEASONS DON'T CHANGE” (OUT NOW)

Town Mountain Lines in the Levee webDie Band, die aus Asheville im US-Bundesstaat North Carolina stammt, ist die Summe ihrer zahlreichen und diversen Einflüsse. Hier trifft Alt-Country-Rebellion auf Honky-Tonk-Attitüde und das mit einem ganz eigenen Blickwinkel auf die Welt — nämlic...


weiterlesen...

Online-Gründung made in Germany – einfach und sicher identifizieren mit Online-Ausweis und Lichtbild über das Portal der Bundesnotarkammer

BVA LogoSeit dem 1. August 2022 kann in Deutschland eine GmbH auch online gegründet werden. Registeranmeldungen sind jetzt ebenfalls digital möglich. Hierfür hat die Bundesnotarkammer ein eigenes Portal nebst Notar-App entwickelt. Das Portal stellt ein Vi...


weiterlesen...

Köln Termine

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Donnerstag, 18.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Freitag, 19.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

klaus honnef unverschämte schoenheit.jpg
Freitag, 19.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
"Unverschämte Schönheit" Fotografien aus der Sammlung Michael Horbach

iwNbXM2Q.png
Freitag, 19.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

2022-07-07 Stephan Masur's Varieteěspektakel 2022 Bonn_Presseinfo.jpg
Freitag, 19.Aug 20:00 - Uhr
Stephan Masur's Varietéspektakel - Café des artistes

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Samstag, 20.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

entwurf auf weiss mit rand.JPG
Samstag, 20.Aug 15:00 - 18:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert "photo con text"

yellow submarine.jpg
Samstag, 20.Aug 15:00 - 21:00 Uhr
Gruppenausstellung Yellow Submarine

2022-07-07 Stephan Masur's Varieteěspektakel 2022 Bonn_Presseinfo.jpg
Samstag, 20.Aug 20:00 - Uhr
Stephan Masur's Varietéspektakel - Café des artistes

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Sonntag, 21.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.