Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

SC FORTUNA KÖLN VERÖFFENTLICHT NEUE APP IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN FANS

SC Fortuna KölnDie Fortuna Köln will auch im Bereich Digitalisierung vorne mitspielen – jetzt können sich die Fans des SC Fortuna Köln freuen – die ganze Welt des Vereins steht ab sofort für iOS und Android zum Download bereit.

Kollaboration und Partizipation – zur Entstehung der App

Die App ist ein digitaler Begleiter für die Fortuna Community und wurde in den vergangenen drei Monaten in Kollaboration der drei Sponsoren mehrwert, pro.volution und Railslove entwickelt. Somit ist das Produkt nicht nur ein gemeinschaftliches Herzensprojekt, das die Fans integriert, sondern eins, das aus Leidenschaft für den Verein entstanden ist.

Der Kick off für die App fand im Rahmen eines Hackathons im August statt. 15 Mitarbeiter*innen der drei Kölner Unternehmen verbrachten drei Tage im VIP Zelt der Fortuna zusammen. Der Vorteil ist, dass so »schnell und direkt erste Ideen geformt und geteilt werden können, zeitgleich konnten andere am Nebentisch die digitale Umsetzung und das Design besprechen, alles mit dem Fokus auf die Belange der Fans«, sagt Andreas Beutel von mehrwert. Wichtig bei dem Projekt ist eine effiziente Aufteilung der Aufgaben zwischen den Unternehmen - so wurde unterschiedliches Know-how gebündelt und durch starkes Teamwork vorangetrieben.

Den Nutzen für die Fans in den Fokus stellen

Was ist für die Fans relevant? Wie können Neuigkeiten und Praktisches, wie etwa eine digitale Dauerkarte eingebunden werden, um echten Nutzen zu kreieren? Das sind die entscheidenden Fragen bei der Entwicklung.

Dazu wurde im Vorfeld auf der Seite https://www.fortuna-koeln.app zur Partizipation aufgerufen. Unter dem Motto »Ich möchte mitmachen!« konnten Fans ihre Wünsche äußern, sowie neue Angebote vorab testen und sogar mitentwickeln – das ist einzigartig in der digitalen Welt des Profifußballs.

»Die App soll jedem Fan die Möglichkeit geben sich schnell zu informieren. Dafür sind die Wege zum Liveticker, zum Ticketshop und zum Fanradio dank der App sehr kurz und immer in der Hosentasche«, so Railslove Mitbegründer Jan Kus.

Die Funktionen der App

Neben der digitalen Dauerkarte bietet die App den Fans einen Liveticker mit Push-Benachrichtigungen bei Toren, Infos zum Spieltag und zur Mannschaft, Zugang zum Tippspiel, Links zum Fanradio, zum Ticket- und Fanshop. Des weiteren gibt es Einblicke hinter die Kulissen, verschiedene Aktionen und die Fangruppen der Fortuna werden vorgestellt. Eine App für einen Fußballverein zu bauen ist auch für Gero Duppel von pro.volution kein Alltag, darum war es wichtig »sich nicht nur breit aufzustellen was die Inhalte angeht, sondern auch die Architektur der App so zu gestalten, dass jeder intuitiv alles findet.«

Geschäftsführer Benjamin Bruns freut sich über die neue App: »Gemeinsam mit Railslove, pro.volution und mehrwert haben wir eine Möglichkeit gefunden unseren Fans alle News rund um die Fortuna näher zu bringen. Mit der App wollen wir den Fans der Fortuna noch näher kommen und alle immer auf dem neuesten Stand halten – das macht die Fortuna Köln zu wahren Digitalisierungsmeistern des Fußballs.«

Quelle: www.railslove.com

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Nino De Angelo überrascht mit neuer rockiger Musik - Single "An Irgendwas glauben" VÖ 21.01.22

nino de angeloDas Album „Gesegnet & Verflucht – Träumer Edition“ erscheint am 11.02. und ist gleichzeitig Teil 3 der Trilogie

Ddie Veröffentlichung seines Albums „Gesegnet und Verflucht“ und der gleichnamigen Biografie, wirkte wie ein Befreiungsschlag für Nino ...


weiterlesen...

ZUSTRA - "Drowned Body" - Debütalbum am 25.02.22

zustra cover motor entertainmentDas bombastisch-düstere "Drowned Body" von ZUSTRA ist der letzte Vorbote ihres von Indie-Blogs und Kritiker:innen lang erwarteten Debütalbums "The Dream Of Reason", das am 25. Februar 2022 bei Motor Entertainment erscheint.

Wer den Werdegang der k...


weiterlesen...

Wohnraumförderung - Mehr als 1.200 Förderzusagen in 2021

stadt Koeln LogoDas Amt für Wohnungswesen konnte trotz der Pandemie im Jahr 2021 Förderzusagen für insgesamt 1.254 Wohnungen mit Mietpreisbindung und Belegungsbindungen für Haushalte mit Wohnberechtigungsschein erteilen (2020: 1.073 Wohnungen). Damit wurde ein Ra...


weiterlesen...

Richard Siegal / Ballet of Difference Vorstellungen werden verlegt

NEWS LOGOAufgrund einzelner Erkrankungen im Ensemble (pandemiebedingt) muss das geplante Gastspiel von Richard Siegal / Ballet of Difference am SchauspielKöln: MADE TWO WALKING // MADE ALL WALKING in der Muffathalle München am Donnerstag 20.01. und Freitag...


weiterlesen...

Virtueller Jahresauftakt: TH Köln begrüßt neu berufene Professorinnen und Professoren

Foto Thilo SchmülgenTH KölnDie TH Köln hat in den zurückliegenden zwölf Monaten 23 Professorinnen und Professoren neu berufen. Beim virtuellen Jahresauftakt, der live aus der Aula am Campus Südstadt übertragen wurde, hat die Hochschule diese nun vorgestellt. Vor Gästen aus ...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 25.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.