Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Monatskalender


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218

BPJ_Schwerkraft als Problem der Malerei_PM.jpg 

Ausstellung "BÉLA PABLO JANSSEN - Schwerkraft als Problem der Malerei"

Freitag, 19. April 2019
12:00-19:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

In der kommenden Ausstellung „SCHWERKRAFT ALS PROBLEM DER MALEREI“ präsentiert der bereits lange in der rheinischen Kunstszene vertretene Künstler BÉLA PABLO JANSSEN seine Werke das erste Mal in Kooperation mit einer Kölner Galerie. In der Zusammenarbeit zwischen der GALERIE ALBER und dem Künstler liegt der Fokus auf der Erarbeitung von kuratorisch schlüssigen Konzepten in den Räumen der Galerie sowie anderer Ausstellungssituationen. Der Künstler bewegte sich mit seinen Werken in diversen Off Spaces, Galerien in Brüssel und Paris sowie zuletzt in der Kölner artothek und Düsseldorfer Kunsthalle. Während seiner Reisen entstehen konstant Wiederkehrungsmomente, die sich nicht nur physisch äußern, sondern ebenfalls in seinen Bildkonzepten stetig reflektiert werden. Das Konzept der Ausstellung basiert auf der sich daraus ergebenden Lebens-, Arbeits- und Denkwelt des Künstlers.

Die Besucher*innen werden im oberen Geschoss der Ausstellung zunächst auf eine klassische Ausstellungssituation treffen mit Schlüsselwerken der Hauptserien des Künstlers. Eine Etage tiefer gewährt der Künstler dem Publikum einen intimeren Einblick in sein Leben als Kunstschaffender in Form von installativen Momenten. Der Außenbereich der Galerie wird durch künstlerische Eingriffe in den Ausstellungsraum integriert, sodass eine umfangreiche Wahrnehmungssituation entsteht, die im Wechselspiel von Innen und Außen, variierende Perspektiven auf das Schaffen und Sein des Künstlers zulässt.
Als weitere Ebenen dienen ein philosophischer Text von Marcus Steinweg auf Einladung des Künstlers sowie eigens entworfene Plakate, die mit dem öffentlichen Raum Kölns in Interaktion treten sollen.

VERNISSAGE: 15. März 2019 ab 19:00 Uhr
AUSSTELLUNGSDAUER: 15. März - 03. Mai 2019

ÖFFNUNGSZEITEN: Donnerstag - Samstag, 12 - 19 Uhr und nach Vereinbarung

Galerie Alber GmbH
Am Römerturm 15
50667 Köln

www.galeriealber.com

 





 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus:
weitere von:

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Mega-Herz Kurse

27.09. - 29.09.2019 Grenzenlos-Messe "Gesundheit, Spirit, Heilen" Hofheim am Taunus

Kopfteil Hofheim2019Seit 2005 gibt es die Grenzenlos-Messe® in der Stadthalle Hofheim am Taunus. Mit 130 bis 140 Ausstellern ist die "Grenzenlos" die größte Messe um ganzheitliche Gesundheit, Spirit und Heilen in Hessen.

Auch 2019 bietet die Messe in der Stadthalle a...


weiterlesen...

27.06.2019 RMS JazzOrchester feat. Maik Krahl

Maik Krahl c Alessandro De Matteis 4[Köln-Ehrenfeld, 17.06.2019] Am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, lädt das RMS JazzOrchester unter der Leitung von Jens Böckamp zu seinem Sommerkonzert in den Ehrenfelder „Klub Berlin“ ein. Auf dem Programm stehen Swing-Klassiker und moderne Komposit...


weiterlesen...

Hautnah und mittendrin: 1LIVE-Fans feiern 3 TAGE WACH! mit ihren Stars - Erfolgreiche Premiere: 11.000 Hörer waren live vor Ort in Gelsenkirchen

1LIVE3TW  20190622 matt simons kirsten otto 1200Erneut hat 1LIVE eine Sektorstadt in den Ausnahmezustand versetzt und ein Mega-Event veranstaltet. Bei 1LIVE 3 TAGE WACH! in Gelsenkirchen bekamen die Hörer*innen ein emotionales Highlight nach dem anderen. 1LIVE brachte von Freitag (21.6.) bis So...


weiterlesen...

Türkei: Prozessauftakt gegen Kavala und 15 weitere Mitglieder der Zivilgesellschaft am Montag (24. Juni) – Einsatz der Bundesregierung gefragt

Osman Kavala copyright Anadolu KültürAmnesty International, die Akademie der Künste, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di, das KulturForum TürkeiDeutschland, das PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Gren...


weiterlesen...

Für den Ernstfall gewappnet. Risiko- und Krisenmanagement in Köln, Rhein-Erft-Kreis und Mülheim an der Ruhr

TH Koeln logoWie kann die Mindestversorgung der Bevölkerung mit grundlegenden Dienstleistungen wie Wasser oder Strom im Krisenfall sichergestellt werden? Dieser Frage sind Forscherinnen und Forscher des Instituts für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr (...


weiterlesen...

Köln Termine


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/plugins/jevents/jevfiles/jevfiles.php on line 1218
Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 25.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 25.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 26.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 26.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 26.Jun 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 27.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 27.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 27.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Donnerstag, 27.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Freitag, 28.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok