das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

uni versum.png 

ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919

Samstag, 28. September 2019
10:00-16:30 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Eine Ausstellung des Historischen Archivs, Heumarkt 14 der Stadt Köln, 08.05. - 10.11.2019

Im Jahr 2019 feiert die neue Universität zu Köln ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum. Diesem Anlass widmet das Historische Archiv der Stadt Köln seine diesjährige Ausstellung mit dem Titel „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919", die vom 8. Mai 2019 bis zum 10. November 2019 am Heumarkt gezeigt wird.

Nach der Schließung der bereits im Mittelalter gegründeten „alten" Universität im 18. Jh. durch Napoleon, verlor Köln zunächst seinen Status als Universitätsstadt und wichtiges Bildungszentrum Europas. Ein Umstand der die Kölnerinnen und Kölner sehr betroffen machte und sich bis nach dem Ersten Weltkrieg auch nicht änderte. 1919 genehmigte das preußische Staatsministerium den Plan der Stadt Köln, ihre wissenschaftlichen Einrichtungen zu einer Universität auszubauen und am 29. Mai 1919 unterzeichnete Oberbürgermeister Konrad Adenauer den Staatsvertrag mit Preußen über die Neugründung der Universität.

Besonders an der „neuen" Universität ist, dass sie auf die Initiative der Bürgerinnen und Bürger zurückgeht und als städtische Gründung bis in die 50er Jahre hinein durch den Oberbürgermeister und die Stadt verwaltet wurde. Erst im Jahr 1954 übergab Köln die Universität in die Trägerschaft des Landes NRW. Heute prägt die Universität mit ihren über 50.000 Studierenden zwangsläufig das Stadtbild und das gesellschaftliche Miteinander in Köln. In welcher Beziehung stehen also Stadt und Universität bzw. Einwohner und Studierende?

Vor dem Hintergrund dieser Frage möchte die Ausstellung besonders das Verhältnis von Stadt und Universität in den Blick nehmen und neben der Darstellung der historischen Entwicklung, zusätzliche ausgewählte Schwerpunkte der gemeinsamen Stadt- und Universitätsgeschichte thematisieren. So werden unter anderem die ersten Studentinnen in Köln, die Protestbewegungen der 1968er Jahre und die Bedeutung der medizinischen Fakultät, eigene Themenblöcke im Ausstellungskonzept einnehmen.

Wie gewohnt wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Vortrags- und Führungsprogramm begleitet.

 

 

Ort 

Historischen Archiv der Stadt Köln

Heumarkt 14
50677 Köln
Deutschland NRW
0221-22124455
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur, Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Historischen Archiv der Stadt Köln

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

in focusgalerie - Magie der Photographie #39

39Anna Halm Schudel studierte auf dem College of Art und Design in Birmingham, England. Anschließend war sie 5 Jahre Assistentin bei dem berühmten Schweizer Meister der Fotografie, dem Fotografen René Groebli.

Die Urlaubs- und Reisezeit hat gerade ...


weiterlesen...

Julian Reim zweite Single »Euphorie« out now

euphorieDer Sommer ist da – und Julian Reim ist ganz offensichtlich in bester Tanz- und Feierlaune! Nachdem der 23-jährige Sänger und Songwriter im vergangenen September mit der sehnsuchtsvoll-nachdenklichen Popnummer „Grau“ seinen Einstand beim Tradition...


weiterlesen...

Katie Melua veröffentlicht mit ‘A Love Like That’ die erste Single inklusive Video aus ihrem im Herbst erscheinenden 8. Studioalbum

katie meluaEine glorreiche filmische Erkundung der Liebe, mit Texten von Katie Melua, produziert von Leo Abrahams: "A Love Like That" ist eine wahre Tour-de-Force künstlerischer und lyrischer Reife. Hier treffen feinste Song-Kompositionen auf Meluas charisma...


weiterlesen...

Privatbrauerei Gaffel verschenkt desinfizierendes Handgel an soziale Einrichtungen – Übergabe an Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Foto GaffelKöln, 24. Juni 2020 – Gaffel verschenkt ein nicht verkäufliches, desinfizierendes Handgel an elf soziale Einrichtungen. Über einen Facebook-Post konnten User im Kommentar eine Empfehlung abgeben. Insgesamt werden 3300 Tuben à 50 ml kostenlos verge...


weiterlesen...

Sperrung der Mülheimer Brücke

copyright Tatjana ZieschangWasserrohrbruch auf der Boltensternstraße – Fahrt von Mülheim nach Niehl nicht möglich

Aktuell ist die Mülheimer Brücke in Fahrtrichtung Niehl für den Kfz-Verkehr gesperrt. Ursache ist ein Wasserrohrbruch der Rheinenergie in einer Baustelle der St...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur

23.06. – 09.08.2020 "Kunst vor Ort" Kunstmuseum Villa Zanders

kabinetausstellungDen Ausgangspunkt dieser kleinen Präsentation bildet eine 2007 erfolgte Schenkung des Sammlers Gerd Krämer an den Galerie+Schloss e.V., die als Dauerleihgabe an das Kunstmuseum Villa Zanders überging. Die Schenkung umfasst 27 Werke von 9 Künstler*...


weiterlesen...

Ben Luca - Debütalbum "Ich geh´meinen Weg"

ben luca2020. Hier ist es und die Fans warten schon ungeduldig darauf - das Debütalbum von Ben Luca. Auf „Ich geh' meinen Weg“ hat Ben Luca all seine Visionen und Leidenschaft ausgelebt, für das, was in seinen Augen Lebenselixier bedeutet: die Liebe zur M...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #35

35"Seit den medienbewussten 1970er Jahren spricht man auch vom "Medium Fotografie" als Ausdruck dafür, dass man nun dem Foto über das Abbild hinaus reichende Funktionen zuerkennt. Es hat nicht nur dienende und vermittelnde Aufgaben, sondern ist selb...


weiterlesen...

Ausgefallene Konzerte: KölnMusik erstattet Ticketpreis

kölner philharmonieAb 1. Juli 2020 können sich Kundinnen und Kunden der KölnMusik, die Karten für Konzerte erworben hatten, die aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie ersatzlos abgesagt werden mussten, den Ticketpreis zurückerstatten lassen. Abonnentinnen und...


weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.