das Kultur und Nachrichtenmagazin

Monatskalender

Howard Smith Universe.jpg 

Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Mittwoch, 7. August 2019
14:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Howard Smith (*1943 in Chicago, Illinois) hat sich seit über 50 Jahren der Malerei verschrieben. Das erklärte Ziel des in New York lebenden Künstlers ist es, „eine Kunst zu schaffen, die lebendig ist und atmet, die instinktiv ist und dennoch einen Sinn für das Unbeschreibliche hat“.

Smiths Malerei geht den Beziehungen nach, die sich zwischen Farbe und Bildträger sowie dem Einzelbild und dem Raum entwickeln. Es geht ihm darum, den Raum zwischen der Kunst und dem Betrachter zu aktivieren. Diese Herangehensweise ist mit dem Radical Painting der späten 70er/frühen 80er Jahre verbunden, einer zeitgleich in New York und Köln entstandenen Bewegung. Der besondere Ansatz von Howard Smith stellt etablierte Konventionen in Frage – wie zum Beispiel die maximale oder minimale Bildgröße. So entstehen sowohl sehr große als auch erstaunlich kleine Formate, die zu wandfüllenden Installationen zusammengesetzt werden: Wie jeder einzelne Pinselstrich im Verhältnis zur Bildfläche steht, findet auch jedes Einzelbild seinen Platz in der Gruppe. Dennoch bleibt selbst das winzigste Miniaturbild eine Persönlichkeit mit einem eigenen Charakter.

Die Aufsplitterung der Fläche in ein Raster oder Gewimmel von Strichen oder Punkten verdeutlicht den additiven Akt des Malens als eine fast schon meditative Verbildlichung der Zeit. Ordnung und Chaos, Kontrolle und Zufall, Ratio und Emotion stehen in einem Spannungsverhältnis. Genau dieser Schwebezustand beschreibt das eigentliche Ziel von Smiths Malerei: „Ich möchte ein Gefühl für das Magische vermitteln, indem es einem Bild gelingt, über seine grundlegende Körperlichkeit hinauszugehen und in einen anderen Bereich vorzudringen.“

Im Anschluss an die Laufzeit im Kunstmuseum Villa Zanders wandert die Ausstellung ins Kunstmuseum Appenzell in der Schweiz.

Howard Smith - No End in Sight
Ausstellungsdauer: 18.05. – 25.08.2019
Eröffnung am Freitag, 17.05.2019 um 19:00 Uhr

Begrüßung: Josef Willnecker, 1. stellv. Bürgermeister
Einführung: Dr. Petra Oelschlägel, Leiterin Kunstmuseum Villa Zanders
Musik: Antoine Beuger, Flöte, „monodies pour mallarmé" (2004)

Öffnungszeiten: Di - Sa 14 - 18 Uhr, Do 14 - 20 Uhr, So 11 - 18 Uhr.
An Feiertagen wie an Sonntagen 11 - 18 Uhr.

Foto: Howard Smith, Universe #15, 2008, Öl auf Leinwand, Ausstellungsansicht, Bjorn Ressle Fine Art, NY

 

 

Ort 

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Deustchland NRW
02202-142340
http://www.villa-zanders.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Bergisch Gladbach
weitere von:
Kunstmuseum Villa Zanders

Teilen

 

 zum Kalender

 

You have no rights to post comments

Datenbank von lebeART

Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Abstellverbot für E-Scooter in den Fußgängerzonen

stadt Koeln LogoAbstellen in hochfrequentierten Fußgängerbereichen soll nicht mehr möglich sein

Die Stadt Köln hat jetzt im Gespräch mit den E-Scooter-Verleihern eine klare Regelung für das Abstellen von E-Scootern getroffen. Danach wird künftig das Beenden der A...


weiterlesen...

Chinafest 2019

bilder chinajahr chinafest logo 2019 320Vom 12. bis 14. September 2019 wird in Köln zum vierten Mal das Chinafest gefeiert. Mit einem attraktiven Bühnenprogramm und einem chinesischen Markt wird sich der Roncalliplatz während des Festes, das von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-Gm...


weiterlesen...

Kämpfe dich in Bleak Sword durch dunkle Fantasy-Dioramen - Bald bei Apple Arcade

bleakBleak Sword ist ein dunkles Fantasy-Action-Spiel von Entwickler More8Bit, das Spieler herausfordert, auf kompakten, verfluchten Diorama-Schlachtfeldern zu kämpfen. In neun spannenden Kapiteln müssen Helden den Fluch des legendären Bleak Swords auf...


weiterlesen...

TH Köln zeichnet neun „Schulen im Talentscouting“ aus

th auszeichnungDie TH Köln baut ihr Engagement bei der Förderung junger Talente in Köln und in der Region weiter aus: Neun Kooperationsschulen wurden mit der Plakette „Schule im Talentscouting“ ausgezeichnet.

Sieben der neu hinzugewonnen Kooperationen laufen mit...


weiterlesen...

22.09.2019 Wiedereröffnung des Konzertsaals im Belgischen Haus - Barockmusik mit "Les Abbagliati"

barokFast fünf Jahre lang war das Belgische Haus in Köln geschlossen, das als erstes ausländisches Kulturinstitut nach dem Zweiten Weltkrieg in Köln 1950 eröffnet wurde. Noch vor den offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten des Hauses als Interimsquartier...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artarticle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

weitere Informationen

Musik / Film

Eric Chase & Emy Perez - Original VÖ: 06.09.2019

Eric Chase  Emy Perez   Original Cover PMMit seiner neuen Single ORIGINAL zusammen mit Singer-Songwriterin Emy Perez stellt der deutsche DJ und Musikproduzent Eric Chase erneut sein Können unter Beweis.

Von den Qualitäten des DJs und Produzenten überzeugt, holte Scooter-Frontmann H.P. Ba...


weiterlesen...

06.09.- 09.11.2019 Ausstellung "VADIM VOSTERS - ÜBERALL SCHLANGEN" Galerie Pamme - Vogelsang

vadim vostersAm 6. September eröffnet die Galerie Pamme-Vogelsang unter dem Titel „Überall Schlangen“ die vierte Einzelausstellung des belgischen Künstlers Vadim Vosters. Die Installation mit der Arbeit gardian steht im Zentrum der Ausstellung. Daneben zeigen ...


weiterlesen...

Stadt plant neue Verbindung zum Flughafen Köln-Bonn

stadt Koeln LogoBuslinie 423 soll künftig mit Brennstoffzellen-Hybridbussen fahren

Die Stadt Köln und der Rheinisch-Bergische Kreis planen die Verlängerung der Buslinie 423 von der jetzigen Endhaltestelle "Königsforst" bis zum Flughafen Köln-Bonn. Hintergrund für...


weiterlesen...

Lorraine veröffentlicht neue Single „Hier und Jetzt“ aus dem Debütalbum „Zufluchtsort“

Lorraine Hier und jetztLange hat Lorraine an ihrem Album „Zufluchtsort“ gefeilt, das im April 2019 erschien. Jetzt veröffentlicht die Sängerin ihre neue Single „Hier und Jetzt“ gemeinsam mit einem Videoclip. In dem Song „Hier und jetzt“ hat Lorraine ihre persönliche Ung...


weiterlesen...

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /homepages/1/d16699007/htdocs/Datentransfer/templates/lebeart_magazin/html/modules.php on line 39
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok