August 2007 Detailpanorama

Progra2„Detailpanorama"

 Foto - Ausstellung

von Jochen Seelhammer

vom 04.08.2007 bis 04.11.2007

"Es scheint, daß man alle Merkmale eines Kunstwerkes definieren kann, mit Ausnahme jener essentiellen Qualitäten, die eine Gedanken- und Gefühlsresonanz jenseits dessen hervorruft, was sich in Worte fassen läßt."

Ansel Adams im Vorwort zu "Die Kamera"

In seinen Werken arbeitet Jochen Seelhammer mit verschiedensten Mitteln der klassischen analogen Fotografie. So wurden die zum Teil extremen Ausschnitte aus alltäglichen Objekten und Ansichten durch klassische Labortechniken weiter inszeniert und perfektioniert. Dabei bietet vor allem das häufig gewählte Panoramaformat eine Betrachtung entsprechend den normalen Sehgewohnheiten und lässt Raum für die wesentlichen Details der Komposition. Die aktuelle Ausstellung gruppiert sich zu mehreren thematischen Einheiten: Während die jüngeren Werke überwiegend in sozial brisanten Stadtgebieten von Köln entstanden sind und die dort vorgefundenen Motive und Perspektiven in bis dahin ungewohnten Blickwinkeln zum Teil fast schon märchenhaft inszenieren, können in anderen Werken bekannte Strukturen und Details neu entdeckt werden. Alle Werke dieser Ausstellung sind im klassischen fotografischen Silberhalogenid Verfahren hergestellt und mit Selen getont. Während seiner fotografischen Streifzüge durch seine Umwelt benutzt Jochen Seelhammer immer unterschiedliche Kameratypen. Häufig verwendet wurde eine Panoramakamera, aber auch mit klassischen Mittelformatkameras und Kameras nach dem Prinzip der Camera Obscura arbeitet Jochen Seelhammer.

Vernissage:

Sa. 04.08.2007 ab 19:00 Uhr mit Einladung

und So. 05.08.2007 ab 15:00 Uhr freier Eintritt

Ausstellung:

vom 04.08.2007 bis 04.11.2007

Öffnungszeiten:

Samstag ab 15:00 Uhr

Sonntag ab 15:00 Uhr

weitere Öffnungszeiten:

0221 / 259 19 86

0176 / 240 83 750

Künstlerportrait:

http://www.seelhammer.de/

Bildergalerie:

Austellungsbeschreibung als PDF

Interview mit Jochen Seelhammer als PDF

Weitere Ausstellungen:

Genetic Codes (2009)

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok