Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Rettet den Regenwald e.V. - Hilfe für Umweltschützer auf Borneo

borneoDie Regenwaldzerstörung für Palmölplantagen erschüttert die Insel Borneo. Dorfbewohner verlieren ihre Lebensgrundlage; Orang-Utans sterben aus. Wir müssen gemeinsam den Palmöl-Firmen das oftmals illegale Handwerk legen. Dafür bittet uns Udin von Save our Borneo (SOB) um Unterstützung.

Die Wälder vor den Sägen der Palmölfirmen bewahren

Die Einwohner der Insel Borneo erdulden viel Leid, das durch die Vernichtung der Tropenwälder verursacht wird. Die Umweltschützer der Organisation Save our Borneo (SOB) widmen ihre Kraft daher vor allem der Bewahrung des Waldes ihrer Heimat für Menschen und Tiere. Sie scheuen weder mächtige Konzerne noch Beamte, wenn sie Umweltverbrechen und Korruption vor Gericht und an die Öffentlichkeit bringen.

Um den rücksichtslosen Palmöl-Firmen das Handwerk zu legen, arbeitet SOB auf verschiedenen Ebenen:

- Workshops mit der Bevölkerung. Zusammen mit den Gemeinden werden Karten und Urkunden für jedes Dorf erstellt. Denn Besitztitel sind ein probates Mittel, die Natur zu schützen. Die Menschen werden beraten, wie sie sich gegen Landraub zur Wehr zu setzen.
- Rechtshilfe für festgenommene Dorfbewohner und Umweltschützer
- Recherchen und Dokumentation der Aktivitäten der Palmöl-Firmen. Dazu werden auch Drohnen eingesetzt.
- Workshops über Korruption
- Training in Waldmanagement und Landrecht
- Öffentlichkeitsarbeit über die Gesetzesbrüche von Palmöl-Firmen und die Verwicklung der Politik

Rettet den Regenwald unterstützt SOB seit vielen Jahren. Das Spendengeld ist gut angelegt, denn regelmäßig gelingt es unseren Partnern, der Palmöl-Mafia einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Jetzt Spenden!

Quelle: https://www.regenwald.org
Foto: Der Wald ist unsere Heimat (© Mahendra Safrudin)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 02.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 03.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 05.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

pirquet.jpg
Freitag, 05.Jun 20:00 - 21:00 Uhr
AUFTAKT – Sommerkonzert in der Friedenskirche. Jazz – Klassik – World

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 06.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Video

Video-Portrait des Künstlers Manfred SchülerVideo Kunst und Kultur
P1020053

Manfred Schüler: 1949 bei Magdeburg geboren, Kunststudium in Köln, Meisterschüler, Gashund. Schwe...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.