Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

18.11.2019 Preview Dokumentation "Wie 'Holocaust' ins Fernsehen kam"

1956599535Die vierteilige US-Fernsehserie "Holocaust", die im Januar 1979 auch in Deutschland ausgestrahlt wurde, erzählt die Geschichte der fiktiven jüdischen Arztfamilie Weiss und des fiktiven SS-Angehörigen Erik Dorf in Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus. Sie löste eine intensive gesellschaftliche Diskussion über die NS-Vergangenheit aus und gilt bis heute als Wegbereiter einer umfassenden Aufarbeitung dieser Zeit. Die Dokumentation "Wie 'Holocaust' ins Fernsehen kam" von Alice Agneskirchner zeichnet die Geschichte dieses emotionalen Fernsehereignisses vor 40 Jahren nach: von der Entstehung und den Dreharbeiten, über die Ausstrahlung, bis zu den gewaltigen Reaktionen in Deutschland.

Nach der TV-Ausstrahlung der Kurzfassung Anfang des Jahres, zeigt das WDR Fernsehen am 20.11.2019 um 23.25 Uhr die 90-minütige Langfassung der bewegenden Dokumentation. Zu sehen sind nicht nur zahlreiche Ausschnitte aus "Holocaust" sowie Bilder aus damaligen Bundestagsdebatten und Live-Sendungen des WDR. Sehr ausführlich lässt der Film auch die zu Wort kommen, die an der US-Serie beteiligt waren und die die TV-Ausstrahlung in Deutschland auf den Weg brachten, z.B. der Regisseur Marvin J. Chomsky, der Produzent Robert Berger, die Produktionsleiterin Pia Arnold, Schauspieler wie Michael Moriarty und Tovah Feldshuh sowie der frühere WDR Fernsehspielchef Günter Rohrbach und der damalige WDR Pressesprecher Michael Schmid-Ospach. Zudem berichten Zuschauer über ihre Erfahrungen vor 40 Jahren. Sie alle verdeutlichen sehr eindringlich, wie intensiv der Holocaust die Menschen bis heute berührt und wie bedeutsam die mediale Beschäftigung mit diesem Themenkomplex ist.

Preview Dokumentation "Wie 'Holocaust' ins Fernsehen kam" (Langfassung)
Montag, 18. November 2019 um 19 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Synagoge Roonstraße
Roonstr. 50
50674 Köln-Innenstadt

EINE ANMELDUNG IST ZWINGEND ERFORDERLICH
an preview@pr-koeln.de oder Tel. 0221-9526802 (AB)

Benötigt werden dabei von ALLEN Gästen:
Vorname, Name
Geburtsdatum, Geburtsort
Telefon oder Mail

Zudem ist der Zutritt zur Synagoge am 18.11.2019 nur
mit einem Personalausweis möglich!

https://www.sgk.de/index.php/home.html

Quelle: www.pr-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Regina Nußbaums Künstlergespräch mit Eneida Perez de LückeVideo Kunst und Kultur
eneida_kuenstlergespraeche

Regina Nußbaum von Köln-InSight.TV besuchte die Künstlerin und achtfache Schachmeisterin der Domi...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok