Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ausflugtipp: Ausstellung und Konzert auf Hof Lionadh

FestsaalDie Weinkerwe, das alljährliche Weinfest der Pfalz, bietet den Rahmen vom 19.-21. July 2019.
Die Einselthumer, ein eigenwilliges Völkchen am Fuße des Donnersberges (Nordpfalz), haben schon wilde Zeiten zur Weinkerwe erlebt.

Dutzende Großraumbusse reisten an und Tausende Wein- und Vergnügungswillige schlenderten durch das idyllisch verwinkelte Dorf mit 1000 jähriger Weinanbautradition.
In den letzten Jahren ging es in Einselthum beschaulicher zu, nicht zum Unmute vieler Beteiligter.
Die fünf Winzer vor Ort organisieren weiterhin ein sinnenerfülltes Fest, für Gaumen, Schlund und Ohr.
Hiesige Musiker begleiten die Winzerhöfe in ihrem Treiben.

Neu ist die Beteiligung von Hof Lionadh (Hauptstraße 37).
Unter der Führung von Hans Robert Schmidt und seiner Lebensgefährtin, Katja Zundel, wird ein kurzweiliges Programm geboten.
Der großzügig angelegte Klosterhof bietet im Innen-, wie auch Außenbereich vielfältigste Möglichkeiten Künstlern ein ansprechendes Plateau für Ihre Werke zur Verfügung zu stellen.
Der Festsaal aus dem 18. Jahrhundert mit seinem Kreuzgewölbe ist schon „pur“ ein Genuss.
Nun finden sich dort regionale Künstler mit Ihren Werken ein. Frau Zundel, die schon lang im künstlerischen Bereich tätig ist, lud zudem Maler und Graphiker aus Köln, ihrer Wahlheimat nach Einselthum.
Die präsentierten Arbeiten überspannen Malerei, Fotografie, Skulptur und Zeichnung.
Vieles auch im 1000qm großen „Traumgarten“ zu sehen.

Am Abend des 20. July wird das Musikerduo Wünsch&Orwart aus Köln, die Besucher mit Hörgenuss erfreuen, dargeboten im historischen Festsaal.
Auf dem Programm steht Grieg bis Gershwin.
Auch Eric Satie wird zu hören sein und später Jazz-Klassikern Raum gegeben.

Am Sonntag, dem 21. July wird das in Einselthum allseits bekannte Shetlandpony Susi, (Herr Koppolt, aus dem Orte, rettete es seinerzeit vor dem Schlachtermesser!!!), die Kinderherzen erfreuen.

Somit wird für manchen Geschmack, ein genussreiches Verweilen auf Hof Lionadh – der Name stammt übrigens aus dem Keltischen und bedeutet in der Übersetzung: Glückseligkeit, Vollkommenheit – erlaubt und angeregt.
Familie Stutzmann, Winzer aus Einselthum, werden die Gäste mit gekühlt und wohlschmeckendem Secco erfreuen.

Schmidt und Zundel heißen die Besucher zur Weinkerwe herzlich willkommen***

Der Hof Lionadh öffnet am 20. Juli ab 12 Uhr sein Tor,
am Abend gegen 17 Uhr findet das klassische Konzert im Festsaal statt.
Pony Susi, gibt sich am 21. Juli um ca. 15 Uhr die Ehre,
die Ausstellung ist abermals ab 12 Uhr zu sehen****

Info: Einselthum ist eine Ortsgemeinde im Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Göllheim an. Im Jahre 2012 wurde die Gemeinde Landessieger in der Hauptklasse des Wettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft.
Der Ort wurde 791 im Lorscher Codex urkundlich erwähnt. Bis 1344 gehörten die Pfarrkirche St. Martin, sowie bedeutende Güter des Ortes der Abtei Neuweiler im Elsaß. In jenem Jahr kaufte das Kloster Liebenau bei Worms von der genannten Abtei das Patronatsrecht und den Zehnt der Einselthumer Kirche, ebenso einen dort befindlichen Klosterhof und das sogenannte Steinerne Haus. Der Kauf erfolgte von dem Vermögen, das Pfalzgräfin Irmengard ins Kloster einbrachte, nachdem sie als Witwe dort Ordensschwester geworden war.
Die heutige katholische Martinskirche des Ortes wurde 1762 auf den Grundmauern des mittelalterlichen Vorgängerbaues errichtet; der Chor besitzt noch einen gotischen Grundriss. Hier hat sich eine der ältesten Glocken der Pfalz erhalten, die aus dem 14. Jahrhundert stammt. Im Jahr 1794 besetzte Frankreich im Ersten Koalitionskrieg das Linke Rheinufer. Von 1798 bis 1814 gehörte Einselthum zum Kanton Kirchheim (auch Kanton Kirchheimbolanden genannt) im Departement Donnersberg. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Einselthum

Die Weinkerwe, das alljährliche Weinfest der Pfalz, bietet den Rahmen vom 19.-21. July 2019.

Die Einselthumer, ein eigenwilliges Völkchen am Fuße des Donnersberges (Nordpfalz), haben schon wilde Zeiten zur Weinkerwe erlebt.

Dutzende Großraumbusse reisten an und Tausende Wein- und Vergnügungswillige schlenderten durch das idyllisch verwinkelte Dorf mit 1000 jähriger Weinanbautradition.

In den letzten Jahren ging es in Einselthum beschaulicher zu, nicht zum Unmute vieler Beteiligter.

Die fünf Winzer vor Ort organisieren weiterhin ein sinnenerfülltes Fest, für Gaumen, Schlund und Ohr.

Hiesige Musiker begleiten die Winzerhöfe in ihrem Treiben.

 

Neu ist die Beteiligung von Hof Lionadh (Hauptstraße 37).

Unter der Führung von Hans Robert Schmidt und seiner Lebensgefährtin, Katja Zundel, wird ein kurzweiliges Programm geboten.

Der großzügig angelegte Klosterhof bietet im Innen-, wie auch Außenbereich vielfältigste Möglichkeiten Künstlern ein ansprechendes Plateau für Ihre Werke zur Verfügung zu stellen.

Der Festsaal aus dem 18. Jahrhundert mit seinem Kreuzgewölbe ist schon „pur“ ein Genuss.

Nun finden sich dort regionale Künstler mit Ihren Werken ein. Frau Zundel, die schon lang im künstlerischen Bereich tätig ist, lud zudem Maler und Graphiker aus Köln, ihrer Wahlheimat nach Einselthum.

Die präsentierten Arbeiten überspannen Malerei, Fotografie, Skulptur und Zeichnung.

Vieles auch im 1000qm großen „Traumgarten“ zu sehen.

 

Am Abend des 20. July wird das Musikerduo Wünsch&Orwart aus Köln, die Besucher mit Hörgenuss erfreuen, dargeboten im historischen Festsaal.

Auf dem Programm steht Grieg bis Gershwin.

Auch Eric Satie wird zu hören sein und später Jazz-Klassikern Raum gegeben.

 

Am Sonntag, dem 21. July wird das in Einselthum allseits bekannte Shetlandpony Susi, (Herr Koppolt, aus dem Orte, rettete es seinerzeit vor dem Schlachtermesser!!!), die Kinderherzen erfreuen.

 

Somit wird für manchen Geschmack, ein genussreiches Verweilen auf Hof Lionadh – der Name stammt übrigens aus dem Keltischen und bedeutet in der Übersetzung: Glückseligkeit, Vollkommenheit – erlaubt und angeregt.

Familie Stutzmann, Winzer aus Einselthum, werden die Gäste mit gekühlt und wohlschmeckendem Secco erfreuen.

 

Schmidt und Zundel heißen die Besucher zur Weinkerwe herzlich willkommen***

 

Der Hof Lionadh öffnet am 20. Juli ab 12 Uhr sein Tor,

am Abend gegen 17 Uhr findet das klassische Konzert im Festsaal statt.

Pony Susi, gibt sich am 21. Juli um ca. 15 Uhr die Ehre,

die Ausstellung ist abermals ab 12 Uhr zu sehen****

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - WOLFSFUGE – raue Wälder & nackte GeschichtenVideo Kunst und Kultur
wolfsfuge

Köln-Insight.TV besuchte die neue Aufführung der freien Theatergruppe La Meute Productions am For...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok